Al­pa­ka Chris­tin­chen ver­misst

Be­sit­zer ge­hen da­von aus, dass das Tier aus ei­nem Strei­chel­zoo im Spreee­wald ge­stoh­len wur­de.

Märkische Oderzeitung Frankfurt - - BRANDENBUR­G - Dpa

Burg.

Ein ei­ne Wo­che al­tes Al­pa­ka-ba­by ist aus dem Strei­chel­zoo ei­nes Ho­tels in Burg (Spree-nei­ße) ver­schwun­den. „Wir ge­hen da­von aus, dass Chris­tin­chen ge­stoh­len wor­den ist“, sag­te der Ge­schäfts­füh­rer des Land­ho­tels Burg im Spree­wald am Mitt­woch. Von dem Al­pa­ka-mäd­chen feh­le seit ver­gan­ge­nem Sonn­abend je­de Spur. Ein Mit­ar­bei­ter ha­be am Mor­gen das auf­ge­reg­te Mut­ter­tier ge­fun­den, ei­ne an­schlie­ßen­de Such­ak­ti­on sei er­folg­los ge­blie­ben. Auch zahl­rei­che Hin­wei­se auf Face­book führ­ten nicht zu Chris­tin­chen.

Auf ei­ne An­zei­ge bei der Po­li­zei ver­zich­te­te das Ho­tel, „weil die Er­folgs­aus­sich­ten so ge­ring sind“, hieß es. Das Al­pa­ka­jun­ge war am 18. No­vem­ber in dem Strei­chel­zoo zur Welt ge­kom­men und hat hell­brau­nes Fell. In dem öf­fent­li­chen Strei­chel­zoo le­ben drei wei­te­re Al­pa­kas, Zie­gen, Scha­fe, Pfer­de, Esel, Emus, Hüh­ner, Strau­ße, Meer­schwein­chen und Hän­ge­bauch­schwei­ne. Die aus Süd­ame­ri­ka stam­men­den Al­pa­kas ge­hö­ren wie La­mas zu den Neu­welt­ka­me­len und sind für ih­re war­me Wol­le und ihr fried­li­ches Ge­müt be­liebt.

Fo­to: Land­ho­tel Burg/zb

Ver­misst: Chris­tin­chen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.