Brie­fe an den Weih­nachts­mann

Post­kas­ten für Brie­fe nach Him­mel­pfort im Bür­ger­bü­ro auf­ge­stellt

Märkische Oderzeitung Frankfurt - - VORFREUDE -

Fürs­ten­wal­de. Auch im Jahr 2019 sorgt die Stadt da­für, dass Kin­der­wün­sche di­rekt und schnell zum Weih­nachts­mann kom­men. Da­für ist ab so­fort wie­der der Weih nachts wunsch brief­kas­ten im Bür­ger bü­ro auf­ge­stellt. Die Brie­fe wer­den wö­chent­lich ge­bün­delt an die Weih nachts­post­fi­li­al ein Him­mel­pfort(www. weih­nachts­haus-him­mel­pfort. de) ge­schickt, die be­reits ge­öff­net hat. Al­le Brie­fe, die cir­ca zehn Ta­ge vor Hei­lig­abend ein­ge­hen, wer­den vom Weih­nachts­mann persönlich be­ant­wor­tet. Sie kön­nen da­her bis zum 11. De­zem­ber, um 12 Uhr, im Weih nachts wunsch brief­kas­ten ein­ge­wor­fen wer­den.

Im Fürs­ten­wal­der Bür­ger­bü­ro ste­hen in der Kin­der­ecke Stif­te und Pa­pier zur Ver­fü­gung, so dass man auch kurz­fris­tig sei­nen Wunsch zu Pa­pier brin­gen und dem Weih­nachts­mann zu­kom­men las­sen kann. In den Jah­ren seit 2011 wur­den mehr als 1000 Brie­fe nach Him­mel­pfort ver­sen­det.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.