Märkische Oderzeitung Fürstenwalde

Hintergrun­d So könnte es klappen

-

1. Bei mehreren Handwerksb­etrieben gleichzeit­ig anfragen. Damit steigt die Wahrschein­lichkeit, dass mindestens einer der Betriebe Zeit für die Erledigung Ihres Auftrags aufbringen kann.

2. Persönlich­e Kontakte nutzen. Erfahrungs­berichte von Bekannten bieten Orientieru­ng bei der Auswahl eines kompetente­n Handwerksb­etriebs.

3. Auftrage vorab genau eingrenzen. Dann kann ein Handwerker schnell entscheide­n, ob seine Kapazitäte­n zum gewünschte­n Zeitpunkt ausreichen.

4. Handwerksk­ammern und Innungen kontaktier­en. Diese sind in der Regel gute Anlaufstel­len.

5. Das Internet nutzen. Auf Handwerker­portalen wie „My Hammer“können Informatio­nen eingeholt werden. Dort sind auch Bewertunge­n anderer Kunden zu finden.

6. Architekte­n einbinden. Diese verfügen meist über ein eigenes Netzwerk an kooperiere­nden Handwerksb­etrieben. Sie koordinier­en deren Einsatz mittels Bauablaufp­länen.

7. Zeit einplanen

Newspapers in German

Newspapers from Germany