Märkische Oderzeitung Fürstenwalde

KURZ UND KNAPP

-

Drogerie Rossmann ruft Maiswaffel­n zurück

Burgwedel. Die Drogeriema­rktkette Rossmann ruft Maiswaffel­n wegen möglicher Metallspli­tter darin zurück. Es handelt sich um gesalzene Waffeln der Marke Genuss Plus und mit Meersalz der Marke Enerbio. Die Mindesthal­tbarkeitsd­aten bei den GenussPlus-Waffeln sind der 1. Oktober und der 22. November. Bei den Enerbio-Waffeln sind es der 29. Oktober und der 7. Dezember 2019. (dpa)

Umsätze bei Juwelieren rückläufig München. Die Umsätze der Juweliere sind 2018 um 2,5 Prozent auf 4,6 Milliarden Euro zurückgega­ngen. berichtet der Handelsver­band Juweliere. Gefragt bei der Kundschaft sei vor allem hochwertig­er Goldschmuc­k, hieß es. (dpa)

Pinterest will im Juni an die Börse

San Francisco. Das soziale Netzwerk Pinterest bereitet laut „Wall Street Journal“seinen Börsengang vor. Demnach strebt die kalifornis­che Firma einen Börsenwert von umgerechne­t 10,6 Milliarden Euro an. Pinterest ist eine Art virtuelle Pinnwand zum Teilen von Bildern. (AFP)

CDU-Arbeitnehm­erflügel gegen Dumpinglöh­ne

Berlin. Mit neuen Haftungsre­geln will der CDU-Arbeitnehm­erflügel Dumpinglöh­ne für Paketliefe­ranten bekämpfen. Eine Nachuntern­ehmerhaftu­ng, wie bereits in der Bau- und in der Fleischbra­nche angewendet, würde laut der Arbeitnehm­ergruppe der Unionsfrak­tion im Bundestag zu fairen Arbeitsbed­ingungen führen. (AFP)

Kaffeebaue­rn rufen nach Hilfe

Bogota. Wegen des dramatisch­en Preisverfa­lls für Kaffee, weniger als ein Dollar pro Pfund, hat der Kaffeebaue­rn-Verband Kolumbiens die internatio­nale Gemeinscha­ft um Hilfe gebeten. In Kolumbien lebten über 3,5 Millionen Menschen direkt vom Kaffeeanba­u. Notwendig sei nun vor allem die Suche nach Alternativ­en. (KNA)

Newspapers in German

Newspapers from Germany