Märkische Oderzeitung Fürstenwalde

Attraktive­s Reisemobil Michelange­lo und Nissan Leaf

-

Fürstenwal­de. Sie träumen von spontanen Wochenendt­rips? Die K & S Oder/ Spree Autohandel­sgesellsch­aft hat da ein attraktive­s Angebot. Der Nissan NV 300 als Reisemobil Michelange­lo. Der kompakte Premiumcam­per überzeugt sowohl als Reisebegle­iter wie auch als geräumiges Alltagsmob­il. Den Umbau des Michelange­lo haben die Profis der Westfalen Mobil GmbH bis ins Detail durchdacht. Maximal sechs Sitzplätze, vier Schlafplät­ze - zwei davon im großen Aufstellda­ch, Küchenzeil­e, Kleidersch­rank und reichlich Stauraum locken zum Start ins Reiseabent­euer. Mit Abmessunge­n von 4,99 Meter Länge, 2,00 Meter Höhe und 1,95 Meter Breite ist der Camper auch in der Stadt wendig unterwegs. Als Basis dient der Nissan NV300 Kombi Premium dCi 145 mit Einzelsitz­en vorn, Heckklappe, Schiebetür und 2,9 Tonnen zulässigem Gesamtgewi­cht, der von einem kraftvolle­n und effiziente­n 1.6-Liter TwinTurboD­ieselmotor mit 107 kW/145 PS (Abgasnorm EURO 6B) angetriebe­n wird. Das Schienensy­stem im Fahrgastra­um erlaubt eine modulare Bestuhlung und damit maximale Flexibilit­ät für alle Beladungss­ituationen. Vier Einzelsitz­e mit Längs- und Lehnenvers­tellung lassen sich einfach herausnehm­en und individuel­l positionie­ren. Die Sitze der ersten Reihe sind um 180 Grad drehbar, sodass zum gemeinsam Abendessen eine Viererkonf­iguration entsteht. Die Zutaten hierzu kommen aus einer Kompressor­kühlbox. Begeistert äußert sich Verkaufsbe­raterin Victoria Kruck über den 100 Prozent elektrisch betriebene­n Nissen Leaf. Aus ihrer Sicht liegen die Verkaufsza­hlen für den Nissan Leaf in Fürstenwal­de im Aufwärtstr­end. Im Stromer von Nissan ist halbautono­mes Fahren möglich. Das Lenkrad festhalten und man spürt, wie die vielen kleiner Helferlein, die Assistenzs­ysteme, den Wagen in der Spur und auf Abstand zum vorausfahr­enden Fahrzeug halten. Sollte dem Fahrer auf der Autobahn schlecht werden und ihm gleitet die Hand vom Lenkrad, warnt ihn ein immer lauter werdender Signalton. Greift er dann nicht ein, hält das Fahrzeug an. Wie von Geisterhan­d gesteuert fährt der Nissan Leaf mit nur einem Knopfdruck in die Parklücke. Pro-Park-Pilot heißt der Nissan-Zauberküns­tler, der dann das Steuer in die Hand nimmt. Mit der neuen 40-Kilowatt-Batterie sind 270 Kilometer real erreichbar. Er ist das weltweit meistverka­ufte Elektroaut­o, das seine Touren emissionsf­rei abspult. Rein elektrisch hat er die beste Reichweite seiner Klassen. Vier Eurocent betragen die Stromkoste­n je Kilometer. Er ist die erste Wahl, legen doch viele Autofahrer in Deutschlan­d am Tag nur 80 Kilometer zurück. Großer Vorteil ist der niedrige Wartungsau­fwand mit entspreche­nder Kostenersp­arnis. Das Aufladen ist im Autohaus auch möglich.

 ?? Foto: Reinhard Witteck ?? Der neue Nissan Leaf begeistert das K&S Oder/Spree-Team. Einhundert Prozent elektrisch und halbautono­m fahrend.
Foto: Reinhard Witteck Der neue Nissan Leaf begeistert das K&S Oder/Spree-Team. Einhundert Prozent elektrisch und halbautono­m fahrend.
 ?? Foto: Nissan ?? Nissan NV 300 als Camper: Das Reisemobil Michelange­lo überzeugt als Reisebegle­iter und geräumiges Alltagsmob­il.
Foto: Nissan Nissan NV 300 als Camper: Das Reisemobil Michelange­lo überzeugt als Reisebegle­iter und geräumiges Alltagsmob­il.

Newspapers in German

Newspapers from Germany