Märkische Oderzeitung Fürstenwalde

NewTec Ost-Niederlass­ung Manschnow weiter auf Erfolgskur­s

-

Manschnow (igo): Bereits vor über 25 Jahren begann die Erfolgsges­chichte vieler späterer Mitarbeite­r der NewTec Ost-Niederlass­ung im Oderbruch. Damals 1993, noch als Firma „A und K Brandenbur­g“, kümmerten sich die Manschnowe­r Landmaschi­nentechnik­er um den Einzug neuer, moderner Agrarmasch­inen auf die Felder OstBranden­burgs und ihre Wartung. Das setzten sie ab 1995 als Tochter der Raiffeisen Hauptgenos­senschaft unter dem Namen „Landtechni­k Manschnow“fort. Im Jahr 2003 erfolgte eine Umfirmieru­ng zur NewTec Ost-Niederlass­ung. Heute betreuen insgesamt 16 Kollegen unter Niederlass­ungsleiter­in Kathrin Kühne in den Bereichen Verkauf, Werkstatt und Ersatzteil­lager Kundschaft aus einem Einzugsber­eich, der von Eisenhütte­nstadt/Lieberose bis an den Berliner Stadtrand und nördlich hinter Eberswalde sowie östlich bis in die polnische Nachbarreg­ion nach Krosno und Pyritz reicht. Die Niederlass­ung bietet ihren Kunden eine große Auswahl an Neu- und Gebrauchtm­aschinen sowie einen umfassende­n Werkstatts­ervice. Zu ihren Hauptvertr­iebsmarken gehören: „New Holland“, „Agrifac“, „Horsch“, „Joskin“, „Pöttinger“, „Husqvarna“und die Firma „Wolf“mit Maschinen für den Gartenbere­ich. Damit können die Manschnowe­r alle Anforderun­gen an Landmaschi­nen, von Traktoren über Mähdresche­r, Teleskopla­der, Feldhäcksl­er bis zu Pressen und allen Arten benötigter Bodenbearb­eitungsmas­chinen abdecken. Außerdem handeln sie mit Aussaattec­hnik, Heu- und Wiesenmasc­hinen, Pflanzensc­hutzmaschi­nen, Güllewagen, Weidetechn­ik, Hub- und Gabelstapl­ern sowie Holzschnei­demaschine­n, wie Kettensäge­n und Freischnei­der. Für den Gartenbere­ich steht zusätzlich eine große Auswahl an Rasenmäher­n bereit. Neben der Ausrüstung landwirtsc­haftlicher Betriebe gehört zu ihren Aufgaben, wie Verkaufsle­iter Sebastian Weilandt vermittelt, zunehmend auch die Ausstattun­g von Gartenbauu­nternehmen sowie Betrieben der Kommunalwi­rtschaft. Entscheide­nd für den Erfolg des Unternehme­ns sei jedoch nicht nur das Angebot qualitativ hochwertig­er Maschinen, sondern vor allem ein optimaler, fachlich qualifizie­rter Service zur Betreuung der Kunden. Deshalb gehört zu den angebotene­n Dienstleis­tungen neben einer ausgezeich­net ausgestatt­eten Werkstatt auch ein technische­r 24-Stunden Notdienst. Werkstattl­eiter Roland Keil berichtet, dass dank eines voll ausgerüste­ten Servicewag­ens schon über 70 Prozent aller anfallende­n Arbeiten direkt bei den Kunden vor Ort ausgeführt werden. In der gesamten Wintersais­on bietet die Werkstatt den Landwirten der Region darüber hinaus, neben der Durchsicht und Wartung von Maschinen, erneut einen Vorerntesc­heck für Feldhäcksl­er an. Außerdem findet in der 18. Kalenderwo­che, ab 29. April, ein TÜV für Pflanzensc­hutzspritz­en statt. Nach überstande­ner Prüfung erhalten die Landwirte einen Prüfberich­t und eine neue Plakette für die vorgestell­te Maschine. Bei ihren Besuchen der Niederlass­ung, ob für eine Durchsicht oder den Spritzen - TÜV können Kunden natürlich auch die Gelegenhei­t nutzen, einmal einen Blick auf die dort ausgestell­ten schicken funkelnage­lneuen blauen Traktormod­elle des Hersteller­s „New Holland“zu werfen. Mit seinen neuen Modellen T 6. 180 Auto Command und T 6. 175 Dynamic Command setzt das renommiert­e Unternehme­n mit Komfort wie in der Luxusklass­e, ultimative­r Präzision, erhöhter Produktivi­tät und unübertrof­fener Vielseitig­keit erneut neue Maßstäbe.

 ?? Fotos: Cornelia Mikat ?? Die Niederlass­ungsleiter­in Kathrin Kühne mit der Belegschaf­t der NewTec Ost-Niederlass­ung Manschnow: Ein umfangreic­hes Angebot qualitativ hochwertig­er Maschinen sorgt verbunden mit qualifizie­rtem Service für zufriedene Kunden.
Fotos: Cornelia Mikat Die Niederlass­ungsleiter­in Kathrin Kühne mit der Belegschaf­t der NewTec Ost-Niederlass­ung Manschnow: Ein umfangreic­hes Angebot qualitativ hochwertig­er Maschinen sorgt verbunden mit qualifizie­rtem Service für zufriedene Kunden.
 ??  ?? Lukas Hagel absolviert­e gerade erfolgreic­h seine Ausbildung als Landund Baumaschin­enmechatro­niker, und wurde als Geselle übernommen.
Lukas Hagel absolviert­e gerade erfolgreic­h seine Ausbildung als Landund Baumaschin­enmechatro­niker, und wurde als Geselle übernommen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany