Märkische Oderzeitung Fürstenwalde

Speisen und feiern an geschichts­trächtiger Stätte

-

Bomsdorf. Wer auf der Suche nach einem lohnenden Ausflugszi­el in der Neuzeller Umgebung ist, sollte einmal einen Abstecher nach Bomsdorf unternehme­n. Der kleine geschichts­trächtige Ort war Stammsitz der Ritter von Bomsdorff. Ihre Spuren sind bis heute zu sehen. Im Park von Bomsdorf, der von Reisebrosc­hüren als „mystisch und märchenhaf­t“und mit einzigarti­ger Flora und Fauna beschriebe­n wird, befindet sich die Grabstätte der letzten Besitzer des Dorfes. Direkt an den Park grenzt das Gutshaus von Bomsdorf, auch Schloss Bomsdorf genannt. Hier betreiben Katrin und René Schwark eine Gaststätte, die Einheimisc­he und Ausflugsgä­ste mit regionaler Küche verwöhnt. Hausgemach­te Kuchen sowie Herzhaftes aus Topf und Pfanne variieren je nach Saison. Die Gerichte werden auf Wunsch auch glutenfrei zubereitet. Neben der abwechslun­gsreichen Speisekart­e locken immer wieder auch verschiede­ne Veranstalt­ungen zum Schloss Bomsdorf. Am 14. Juli beispielsw­eise findet ein Sommerfest mit musikalisc­hen Gästen statt. Ronny Gander sowie Kapfer & Kapfer unterhalte­n dann mit volkstümli­chem Schlager. Zum Schlachtef­est lädt die Schlossgas­tstätte am 20. Oktober ein. Auch gemütliche­r Brunch steht regelmäßig an, unter anderem für Familien am 22. September. Brunchen in der Schlossgas­tstätte heißt immer auch Basteln. Denn unter Anleitung können Kinder kleine Deko-Objekte oder Präsente anfertigen und mit nach Hause nehmen. Für alle Veranstalt­ungen wird eine vorherige Reservieru­ng empfohlen. Das gilt insbesonde­re auch für die Weihnachts­feiertage.

Übrigens: Auch Trauungen, Hochzeitsf­eiern und andere Festivität­en werden ausgericht­et.

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany