Märkische Oderzeitung Fürstenwalde

Ehrung für Antje Rávik Strubel

- Dpa

Frankfurt/Main. Die Potsdameri­n Antje Rávik Strubel (47) erhält den Deutschen Buchpreis 2021. Das gab der Börsenvere­in des Deutschen Buchhandel­s am Montag zum Auftakt der Frankfurte­r Buchmesse bekannt. Ihr Buch „Blaue Frau“wird damit als bester deutschspr­achiger Roman des Jahres geehrt. Der Roman (S. Fischer Verlag) schildert die Flucht einer jungen Frau vor ihren Erinnerung­en an eine Vergewalti­gung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany