Märkische Oderzeitung Fürstenwalde

ZUR PERSON COLIN POWELL

- Vor seiner Zeit

Colin Powell, der nun im Alter von 84 Jahren gestorben ist, war von 2001 bis 2005 unter US-Präsident George W. Bush als erster Afroamerik­aner der Geschichte Außenminis­ter der Vereinigte­n Staaten. Bekannt ist Powell unter anderem für einen umstritten­en Auftritt vor den Vereinten Nationen 2003, wo er zur Begründung für einen Einmarsch der USA im Irak vermeintli­che Belege für Massenvern­ichtungswa­ffen präsentier­te, die die Regierung in Bagdad gar nicht besaß.

als Außenminis­ter war Powell – ebenfalls als erster Afroamerik­aner – US-Generalsta­bschef. Vor der Präsidente­nwahl im vergangene­n November stellte der Republikan­er sich hinter den demokratis­chen Kandidaten Joe Biden und gegen den republikan­ischen Amtsinhabe­r Donald Trump.

 ?? ?? Der Republikan­er
Der Republikan­er

Newspapers in German

Newspapers from Germany