An­sprech­part­ner fehlt

Märkische Oderzeitung Strausberg - - Leserbrief­e -

Zu Is­ra­el

Das West­jor­dan­land wur­de 1947 den Ju­den von der UNO zu­ge­spro­chen. Im Krieg, den die Nach­barn Is­ra­els am Tag nach der Staats­grün­dung Is­ra­els be­gan­nen, ver­lor Is­ra­el das Ge­biet an Jor­da­ni­en. Im Sechs­ta­ge­krieg von 1967 ver­lo­ren es die Jor­da­ni­er wie­der an Is­ra­el. Wer ei­nen Krieg an­fängt und dann ver­liert, hat nun mal das Nach­se­hen. Das Ge­biet west­lich des Jor­dan ge­hör­te aber schon vor 3000 Jah­ren den Isa­re­li­ten. Kö­nig Da­vid hat Je­ru­sa­lem ge­grün­det. War­um wird dar­über nicht be­rich­tet?

Rein­hard Scha­de, Man­sch­now

Die Re­ak­teu­rin hät­te er­wäh­nen kön­nen, dass kei­ne „Anne­xi­on“(frem­den Ei­gen­tums) be­ab­sich­tigt wird. Sie hät­ten auch er­wäh­nen kön­nen, dass Is­ra­el auf Sei­ten der Ara­ber ein­fach kei­nen An­sprech­part­ner hat und da­her seit Lan­gem ge­zwun­gen ist, al­lei­ne zu ent­schei­den.

Kei­ne der vie­len Frie­dens­vor­schlä­ge ha­ben et­was ge­bracht. Ge­walt scheint die ein­zi­ge Re­ak­ti­on, auf die sich Pa­läs­ti­nen­ser ei­ni­gen kön­nen, aber schuld dar­an ist auf je­den Fall im­mer Is­ra­el? Ich fin­de, die Zei­tung hät­te bes­ser ei­nen Pro-und-Contra-Ar­ti­kel brin­gen sol­len.

Ar­ne Bi­sch­off, Gül­den­dorf

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.