„Schu­le“mit Spaß und Er­ho­lung

So­zi­al­ar­bei­ter aus dem Dop­pel­dorf or­ga­ni­sie­ren Wo­che für Kin­der nach der zwei­ten bis fünf­ten Klas­se.

Märkische Oderzeitung Strausberg - - Märkisches Echo - Fo­to: Uwe Spran­ger

Pe­ters­ha­gen-Eg­gers­dorf. Als „ma­gi­sche Som­mer­schu­le mit Spaß und Er­ho­lung“wird das An­ge­bot in Ko­ope­ra­ti­on mit Lehr­amts­stu­den­tin­nen aus Pots­dam an­ge­kün­digt, das vom 3. bis 7. Au­gust statt­fin­den soll. Kin­dern wer­de in klei­nen „Lehr­häpp­chen“In­hal­te ver­mit­telt, wird er­läu­tert. Ge­bo­ten wer­den zum Bei­spiel Lo­gik der Zah­len (Ma­the), ma­gi­sche Wort­spie­le (Deutsch), Zau­ber­sprü­che auf Eng­lisch und spie­le­risch-sport­li­che Er­ho­lung. Die Lern­pha­sen in Klein­grup­pen mit bis zu fünf Kin­dern wür­den von je ei­ner Päd­ago­gin be­glei­tet.

Ge­dacht ist die Wo­che im Ju­gend­club, El­be­stra­ße 1 (bei schö­nem Wet­ter drau­ßen), für Mäd­chen und Jun­gen, die die zwei­te bis fünf­te Klas­sen­stu­fe be­en­det ha­ben. Das An­ge­bot läuft täg­lich von 10 bis 16 Uhr und ist für Kin­der aus dem Dop­pel­dorf bei­trags­frei. Mit­tag­es­sen wer­de täg­lich ge­mein­sam frisch zu­be­rei­tet. Ma­xi­mal 20 Kin­der kön­nen ins­ge­samt teil­neh­men, An­mel­dun­gen sind bis 20. Ju­li mög­lich.

Auch für die ma­gi­sche Schu­le gibt es ein Hy­gie­ne­kon­zept, das auf der In­ter­net­sei­te ab­ruf­bar sein wird. Täg­lich wird ei­ne schrift­li­che Er­klä­rung ver­langt, dass das Kind mor­gens kei­ne Co­vid-19-ty­pi­schen Sym­pto­me auf­weist. Tre­ten sol­che am Tag auf, wür­den die El­tern um­ge­hend in­for­miert und das Kind muss ab­ge­holt wer­den. Auch falls der Kurs aus­fällt, wer­de man in­for­mie­ren, hieß es. red

In­fos: www.ju­gend­im­dop­pel­dorf.de

An der Lan­des­stra­ße 23 in Hen­ni­cken­dorf ge­hen die Ar­bei­ten ih­rem En­de ent­ge­gen. Am Frei­tag press­ten Mi­ke Groth (vorn) und Ben­ja­min Wut­tig Kunst­harz-In­jek­tio­nen in Ris­se, durch die vor­her Was­ser drang. Die Mit­ar­bei­ter der Fir­ma MK Na­no­tec

aus Schönei­che wer­den auch am Sonn­abend noch zu tun ha­ben. Ab­schlie­ßend soll die Stüt­zwand am Wach­tel­berg noch ei­nen Graf­fi­ti­schutz er­hal­ten. An­sons­ten sind die Ar­bei­ten am letz­ten Bau­ab­schnitt der Stra­ße weit­ge­hend fer­tig.

Die Be­leuch­tung ist in­stal­liert. Mar­kie­run­gen sind auf­ge­bracht. Am 10. Ju­li ist am frü­hen Nach­mit­tag die of­fi­zi­el­le Ver­kehrs­frei­ga­be mit Staats­se­kre­tär Rai­ner Ge­nil­ke aus dem Pots­da­mer In­fra­struk­tur­mi­nis­te­ri­um vor­ge­se­hen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.