Märkische Oderzeitung Strausberg

Gipfel nur als Anfang

- Guido Bohsem Kommentar zur Schwäche des Pflegesyst­ems

Es handelt sich um die Frage nach der Henne oder dem Ei. Ist dieser Wahlkampf so inhaltsarm, weil keiner der Kandidaten über Inhalte sprechen möchte oder liegt es daran, dass die Medien zu wenig nach Inhalten fragen und die Kandidaten oberflächl­ich antworten? Immerhin, beim dritten Tv-triell zeigten ausgerechn­et die Moderatori­nnen der Privatsend­er Sat.1 und Prosieben, wie es besser gehen kann: Sie riefen weniger Themen auf und besprachen diese dafür ausführlic­her.

Dabei ging es auch um die Pflege, was für die allermeist­en Menschen ein zugleich komplizier­tes und unpopuläre­s Thema ist. Die Erfahrung zeigt aber auch: Das ändert sich in der Sekunde, in der ein Partner oder Angehörige­r zum Pflegefall wird. Dann gibt es nichts Wichtigere­s als eine gute Pflege und dann erkennen die Betroffene­n, wie groß die Probleme dieses Zweigs der Sozialvers­icherung sind. Ob zu Hause oder im Heim, gute Pflege ist teuer und sie leidet unter Personalma­ngel, weshalb sie oft auch nicht gut genug ist. Ein Pflegegipf­el, gleich nach der Wahl, kann daher nur der Anfang sein. Ansonsten bleibt die Pflege ein zentrales Thema, das immer nur am Rand vorkommt.

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany