Märkische Oderzeitung Strausberg

ZAHL DES TAGES

-

21.000

Menschen haben sich seit dem Start der Corona-auffrischu­ngsimpfung­en am 1. September in Berlin ein drittes Mal piksen lassen. Gedacht ist der so genannte Booster vor allem für Menschen über 80, bei denen die zweite Impfung mehr als ein halbes Jahr her ist. Zur Verfügung stehen Impfstoffe von Biontech und Moderna.

In Berlin leben nach Angaben des Deutschen Roten Kreuzes rund 200.000 Menschen im Alter von 80 Jahren und älter.

Newspapers in German

Newspapers from Germany