Märkische Oderzeitung Strausberg

DFB will Nachwuchs-stab halten

-

Der Deutsche Fußball-bund (DFB) will nach dem Abschied von U-21-trainer Stefan Kuntz in die Türkei einen Aderlass im Nachwuchs verhindern. „Wir tun alles dafür, das übrige Trainertea­m der U 21, das in den vergangene­n Jahren herausrage­nde

Arbeit geleistet hat, beim DFB zu halten, und sind guter Dinge, dass uns das gelingt“, sagte Joti Chatzialex­iou, Sportliche­r Leiter Nationalma­nnschaften.

Einen Nachfolger für gibt es noch nicht. Der „Kicker“nennt den

Dfb-rekordtors­chützen Miroslav Klose als Kandidaten.

Von Kuntz‘ Zuarbeiter­n dürfte Co-trainer Daniel Niedzkowsk­i sehr wahrschein­lich bleiben, fungiert er doch auch als Leiter des Fußballleh­rer-lehrgangs.

Newspapers in German

Newspapers from Germany