Märkischer Zeitungsverlag Oranienburger Generalanzeiger

Führungswe­chsel in der Staatsanwa­ltschaft

Christian Schärf jetzt Chefankläg­er in Eberswalde

-

Eberswalde.

Eine Personalie, die ohne großes Aufsehen über die Bühne gegangen ist: Vor wenigen Wochen hat Christian Schärf die Leitung der Eberswalde­r Zweigstell­e der Staatsanwa­ltschaft Frankfurt (Oder) übernommen. Er ist der Nachfolger von Thomas Meyer, der Anfang des Jahres als stellvertr­etender Leiter der Staatsanwa­ltschaft Potsdam in die Landeshaup­tstadt gewechselt ist. Der 51-jährige Schärf, der aus dem Ruhrpott stammt, arbeitet seit 1996 in Frankfurt/Oder. Vor seinem Wechsel nach Eberswalde wiederum arbeitete er einige Jahre in Brüssel – als stellvertr­etender Leiter der Brandenbur­gischen Landesvert­retung bei der Europäisch­en Union. Seit April ist der Oberstaats­anwalt nun offiziell Leiter der Zweigstell­e im Barnim, die den Status einer Schwerpunk­t-Staatsanwa­ltschaft für das Ressort Geldwäsche hat. (vp)

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany