ei­ne wun­der­pflan­ze aus ja­pan

EI­NE WUN­DER­PFLAN­ZE AUS JA­PAN

Mate (Germany) - - Inhalt Dynamic Edition Inhalt - Text: Fe­lix Just

Ei­ne flei­sch­arme Er­näh­rung und hier und da ein Glas Al­ko­hol, viel Be­we­gung, aber kein Fit­ness­ma­ra­thon, Spi­ri­tua­li­tät, ein er­füll­tes Ar­beits- und Fa­mi­li­en­le­ben und re­gel­mä­ßi­ger Sex: Das sind die ent­schei­den­den Fak­to­ren für die so­ge­nann­ten Blue Zo­nes, be­stimm­te Re­gio­nen auf der Er­de, in de­nen die Men­schen be­son­ders alt wer­den. Ei­ne die­ser Re­gio­nen ist Oki­na­wa. Be­reits in Ma­te #52 ha­ben wir dir die Blue Zo­nes und die Le­bens­ge­wohn­hei­ten ih­rer Be­woh­ner vor­ge­stellt. Für die Lang­le­big­keit der Be­woh­ner Oki­na­was könn­te al­ler­dings noch ei­ne wei­te­re Kom­po­nen­te ent­schei­dend sein.

Al­pi­nia zer­um­bet, der so­ge­nann­te Mu­sche­ling­wer, soll ei­nen gro­ßen An­teil an der ho­hen Le­bens­er­war­tung auf der süd­ja­pa­ni­schen In­sel ha­ben. Ei­ner, der sich mit der ver­meint­li­chen Wun­der­pflan­ze schon län­ger be­schäf­tigt, ist Pro­fes­sor Shin­ki­chi Ta­wa­da von der Uni­ver­si­tät Ryukyu. In ei­nem Ex­pe­ri­ment mit Wür­mern fand er her­aus, dass Wür­mer, die ei­ne Mu­sche­ling­wer­di­ät ein­hiel­ten, we­sent­lich äl­ter wur­den (+22,6 Pro­zent) als die in der Kon­troll­grup­pe. An­ders­rum hat die Le­bens­er­war­tung vor al­lem der Män­ner auf Oki­na­wa mit dem Ein­zug west­li­cher Le­bens­mit­tel in jün­ge­rer Ver­gan­gen­heit stark ab­ge­nom­men.

Ver­ant­wort­lich für die le­bens­ver­län­gern­de Wir­kung des Mu­sche­ling­wers soll üb­ri­gens der ho­he An­teil an An­ti­oxi­dan­ti­en sein, wie man sie bei­spiels­wei­se in ge­rin­ge­rer Men­ge in Rot­wein fin­det. Au­ßer­dem wirkt die Pflan­ze blut­druck­sen­kend. Ein ty­pi­sches Ge­richt ist ei­ne in Mu­sche­ling­wer­blät­ter ge­wi­ckel­te Rei­s­pas­te. Al­ter­na­tiv kön­nen die Blät­ter als Tee auf­ge­gos­sen wer­den.

AL­LE VER­GAN­GE­NEN AUS­GA­BEN KÖN­NEN ÜBER DIE MA­TE-APP ODER RE­AD­LY BE­ZO­GEN WER­DEN.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.