Lie­be Le­se­rin­nen, lie­be Le­ser

Mein Landgarten - - Editorial -

Neu­lich las ich im Zeit-Ma­ga­zin ei­nen Ar­ti­kel über Kräu­ter­wan­de­run­gen. Das ist ja erst­mal nichts Neu­es. Dass die Ex­kur­sio­nen mit­ten in Ber­lin statt­fin­den, ist al­ler­dings er­staun­lich. Zwi­schen Hun­de­hau­fen und in ab­gas­ge­schwän­ger­ter Luft soll es mög­lich sein, schmack­haf­te Wild­kräu­ter zu fin­den? Jo­na­than Ham­net, der In­ter­es­sier­te auf der Su­che nach Ess­ba­rem durch die Groß­stadt führt, kennt di­ver­se Wild­kräu­ter-In­seln und be­schwich­tigt mit dem Hin­weis, dass man auch In­dus­trieto­ma­ten vor dem Ver­zehr wa­schen müs­se. War­um al­so nicht – die Na­tur, ste­ter Sehn­suchts­ort des Groß­städ­ters, liegt nä­her als ge­dacht. Wir von Mein Landgarten wa­ren al­ler­dings auf dem Land un­ter­wegs: In den Süd­ti­ro­ler Al­pen, wo sich auf 900 Me­tern Hö­he ein in­ter­es­san­ter Kräu­ter-Gar­ten mit Lat­schen­öl-Bren­ne­rei be­fin­det (S. 28). Die Kraft der Kräu­ter hat auch Ca­ro­lin Wüb­bels in ih­ren Bann ge­zo­gen. Sie be­treibt im Emsland seit 2013 ei­nen Kräu­ter­hof, den man un­be­dingt ge­se­hen ha­ben muss (S. 20). Blei­ben Sie lie­ber im hei­mi­schen Gar­ten? Dann brin­gen wir die Kräu­ter zu Ih­nen! Ab Seite 104 fin­den Sie vie­le Ide­en für ei­nen er­trag­rei­chen Topf­gar­ten mit Blu­men, Ge­mü­se und Kräu­ter-Al­ler­lei. Der Hö­he­punkt des Kräu­ter­jah­res ist üb­ri­gens an Ma­ria Him­mel­fahrt, am 15. Au­gust. Man sagt, dass die Kräu­ter dann am heil­kräf­tigs­ten sind und an die­sem Tag fin­den auch die Kräu­ter­wei­hen statt. Herz­li­che Grü­ße

Mar­ti­na Pe­ter, Art-Di­rek­to­rin „Fas­zi­nie­rend, wie sich ei­ne Ter­ras­se so ein­fach in ei­nen Blu­men- und Kräu­ter­gar­ten ver­wan­delt (ab Seite 104).“

Gu­drun Marth, Red.-Lei­tung: „Wel­cher Beet-Typ sind Sie denn ei­gent­lich? Passt ein Schat­ten­beet zu Ih­nen oder ei­ne Kom­po­si­ti­on ganz in Weiß? (ab Seite 94).“

Andrea Franz, Chef­re­dak­teu­rin: „Ich mag den Ge­dan­ken, dass Pflan­zen vor Un­heil schüt­zen könn­ten – und Glau­be ver­setzt ja be­kannt­lich Ber­ge (ab Seite 72).“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.