GARTENWEISHEITEN

im­mer Sie­schon zum The­ma Was Gar­ten wis­sen woll­ten... Oh ja, Bud­dhas Hand ist ei­ne Zi­trus­pflan­ze und der Bo­den­de­cker hat nichts mit dem Dach­de­cker zu tun – hier fin­den Sie viel In­ter­es­san­tes, Prak­ti­sches & Wis­sen­wer­tes.

Mein Landgarten - - Inhalt - TEXT: Andrea Franz

Omas Haus­mit­tel

An Ton­töp­fen, auf Ter­ras­sen und We­ge­plat­ten bil­den sich mit der Zeit Al­gen. Be­son­ders an schat­ti­gen Stel­len ent­deckt man dann die grü­nen Be­lä­ge. Den Al­gen kann man aber mit dem Was­ser, in dem zu­vor Kar­tof­feln ge­kocht wur­den, zu Lei­be rü­cken. Da­zu das Koch­was­ser ab­küh­len las­sen und da­mit die un­schö­nen Be­lä­ge schrub­ben. Die Al­gen wer­den sich nach ei­ni­ger Zeit er­neut bil­den. Dann muss man ein­fach wie­der schrub­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.