Jo­han­nis­beer­ge­lee mit Zi­tro­nen­ver­be­ne

Mein LandRezept - - AUFS BROT -

ZU­TA­TEN für 5 Glä­ser à 200 ml

* 1 kg Wei­ße oder Ro­te Jo­han­nis­bee­ren * 8–10 Blät­ter Zi­tro­nen­ver­be­ne (er­satz­wei­se Zi­tro­nen­me­lis­se) * 500 g Bio-ge­lier­zu­cker 2:1 (z. B. von Sweet­fa­mi­ly)

1Bee­ren ver­le­sen, wa­schen und ab­trop­fen las­sen. Mit 300 ml Was­ser auf­ko­chen und et­wa 2 Min. ga­ren, bis die Bee­ren auf­plat­zen. Ein Sieb über ei­ne Schüs­sel set­zen, mit ei­nem Saft­tuch aus­le­gen und Bee­ren­mas­se dar­auf­ge­ben. Den ab­trop­fen­den Saft auf­fan­gen, die Mas­se ab­küh­len las­sen. Frucht­res­te im Saft­tuch gut aus­drü­cken.

2Zi­tro­nen­ver­be­ne wa­schen und tro­cken tup­fen, die Blät­ter in Strei­fen schnei­den. 750 ml Jo­han­nis­beer­saft ab­mes­sen, bei Be­darf mit we­nig Was­ser auf­fül­len. Die Mi­schung mit Ge­lier­zu­cker in ei­nem ho­hen Topf un­ter ge­le­gent­li­chem Rüh­ren auf­ko­chen und 4 Min. un­ter Rüh­ren spru­delnd ko­chen las­sen, nach 3 Min. die Ver­be­ne un­ter­rüh­ren.

3Nach er­folg­rei­cher Ge­lier­pro­be das hei­ße Ge­lee so­fort in sau­be­re, heiß aus­ge­spül­te Glä­ser fül­len, da­bei die Ver­be­ne gleich­mä­ßig dar­auf ver­tei­len. Die Glä­ser ver­schlie­ßen und ab­küh­len las­sen. Beim Ab­küh­len vor­sich­tig wen­den, da­mit sich die Kräu­ter­blätt­chen im Ge­lee ver­tei­len.

ZU­BE­REI­TUNG 50 Min.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.