Ma­ril­len-wal­nuss-her­zen

Mein LandRezept - - INHALT -

ZU­TA­TEN für 30 Stück

* 90 g Wal­nuss­ker­ne (z. B. Ka­li­for­ni­sche Wal­nüs­se) * 250 g Mehl zzgl. et­was Mehl zum Be­ar­bei­ten * 80 g Zu­cker * 1 Pck. Va­nil­le­zu­cker * ½ TL Anis­pul­ver * 1 Ei­gelb * 150 g But­ter * 150 g Ha­ge­but­ten­mark * 1 EL Ma­ril­len­geist * 150 g Pu­der­zu­cker

1Für den Teig 50 g Wal­nuss­ker­ne in ei­nem elek­tri­schen Zer­klei­ne­rer fein mah­len. Wal­nüs­se mit Mehl, Zu­cker, Va­nil­le­zu­cker und Anis­pul­ver in ei­ner Schüs­sel mi­schen. Ei­ne Mul­de hin­ein­drü­cken. Ei­gelb, 3 EL kal­tes Was­ser und But­ter in Stück­chen hin­ein­ge­ben. Al­les mit ei­nem Mes­ser durch­ha­cken, so­dass tro­cke­ne Krü­mel ent­ste­hen. Dann al­les schnell mit der Hand zu ei­nem glat­ten Teig ver­kne­ten. In Frisch­hal­te­fo­lie et­wa 1 Std. in den Kühl­schrank le­gen.

2Back­ofen auf 180 °C Ober-/ Un­ter­hit­ze vor­hei­zen. Den Teig auf ei­ner be­mehl­ten Flä­che kurz durch­kne­ten und 2–3 mm dick aus­rol­len. Her­zen aus­ste­chen. Aus der Hälf­te der Her­zen ein klei­ne­res Herz aus­ste­chen. Al­le aus­ge­sto­che­nen Tei­le auf mit Back­pa­pier aus­ge­leg­te Back­ble­che le­gen. Im vor­ge­heiz­ten Ofen 8–10 Min. ba­cken. Al­le Her­zen gut aus­küh­len las­sen.

3Mar­me­la­de mit Ma­ril­len­geist ver­rüh­ren. Die Her­zen da­mit be­strei­chen und auf je­des Herz ein aus­ge­sto­che­nes Herz set­zen.

4Rest­li­che Wal­nuss­ker­ne ha­cken. Pu­der­zu­cker sie­ben und mit 3–4 TL Was­ser zu ei­nem Guss ver­rüh­ren. Den Plätz­chen­rand da­mit be­strei­chen und mit den ge­hack­ten Wal­nuss­ker­nen be­streu­en.

ZU­BE­REI­TUNG 1 Std. zzgl. 1 Std. Kühl­zeit

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.