Flo­ren­ti­ner mit Cr­an­ber­rys

Mein LandRezept - - INHALT -

ZU­TA­TEN für 25 Stück

* 80 g Ho­nig (z. B. Ge­fro Wald & Blü­te) * 70 g brau­ner Zu­cker

* 120 g Sah­ne * 30 g But­ter

* 50 g ge­trock­ne­te Cr­an­ber­rys

* 160 g Man­del­blätt­chen * 2 EL Mehl * 100 g dunk­le Ku­ver­tü­re

1Den Back­ofen auf 180°C Ober- / Un­ter­hit­ze vor­hei­zen. Ho­nig, brau­nen Zu­cker, Sah­ne und But­ter in ei­nen Topf ge­ben und auf­ko­chen. Die ge­trock­ne­ten Cr­an­ber­rys sehr fein ha­cken und mit den Man­del­blätt­chen zur Zu­cker­sah­nemi­schung ge­ben und 3 Min. un­ter Rüh­ren kö­cheln las­sen. 2 Die Mas­se in ei­ne Schüs­sel ge­ben und nach und nach 2 EL Mehl un­ter­rüh­ren.

3 Zwei Back­ble­che mit Back­pa­pier aus­le­gen. Mit ei­nem feuch­ten Löf­fel et­wa 25 klei­ne Hau­fen auf die Ble­che set­zen und mit dem Löf­fel­rü­cken flach drü­cken.

4Die Ble­che im vor­ge­heiz­ten Ofen auf der zwei­ten Schie­ne von un­ten nach­ein­an­der et­wa 12 Min. ba­cken, bis die Flo­ren­ti­ner gold­braun sind. Aus dem Ofen neh­men und Plätz­chen auf den Ble­chen aus­küh­len las­sen.

5Die dunk­le Ku­ver­tü­re fein ha­cken und in ei­ne Schüs­sel ge­ben. Im Was­ser­bad bei ge­rin­ger Tem­pe­ra­tur lang­sam schmel­zen. Die Un­ter­sei­te der Flo­ren­ti­ner mit ei­ner Ga­bel in die ge­schmol­ze­ne Ku­ver­tü­re tau­chen, ab­trop­fen las­sen und auf Back­pa­pier set­zen. Die Ku­ver­tü­re fest wer­den las­sen. Die Flo­ren­ti­ner an ei­nem küh­len Ort la­gern.

ZU­BE­REI­TUNG 1 Std.

VA­RI­AN­TE: Cr­an­ber­rys durch Zi­tro­nat und Oran­ge­at er­set­zen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.