Sa­la­mi-speck­knö­del-sup­pe

Mein LandRezept - - INHALT -

ZU­TA­TEN für 4 Per­so­nen

* 300 g Grau­brot * 4 Eier

* 200 ml Milch * 1 Zwie­bel * 50 g durch­wach­se­ner Speck * 50 g Sa­la­mi * 2 EL Oli­ven­öl * 1 klei­ner Bund Pe­ter­si­lie * 2 TL Pes­to ros­so (z. B. von Ber­tol­li) * 100 g Mehl * Salz

* Pfef­fer * Frisch ge­rie­be­ne Mus­kat­nuss * 1 l Rin­der­fond

1Brot in sehr klei­ne Wür­fel schnei­den. Eier und Milch ver­quir­len und über das Brot gie­ßen. Gut mi­schen, et­wa 30 Min. ste­hen las­sen und da­bei ge­le­gent­lich um­rüh­ren.

2Zwie­bel schä­len und fein wür­feln. Speck und Sa­la­mi eben­falls fein wür­feln. Al­les im hei­ßen Oli­ven­öl düns­ten, et­was ab­küh­len las­sen und zu den Brot­wür­feln ge­ben. Pe­ter­si­lie wa­schen, tro­cken schüt­teln, Blätt­chen von den Stie­len zup­fen, fein ha­cken und mit Pes­to und dem Mehl zu­fü­gen. Gut mi­schen und mit Salz, Pfef­fer und Mus­kat ab­schme­cken.

3In ei­nem wei­te­ren Topf reich­lich Salz­was­ser zum Ko­chen brin­gen. Von der Brot­mas­se mit feuch­ten Hän­den klei­ne Knö­del for­men, ins Was­ser ge­ben und bei schwa­cher Hit­ze et­wa 8 Min. ga­ren.

4Knö­del her­aus­neh­men und ab­trop­fen las­sen. Fleisch­fond in ei­nem Topf er­hit­zen und die Knö­del da­rin ser­vie­ren.

ZU­BE­REI­TUNG 30 Min. zzgl. 30 Min. Ru­he­zeit

TIPP: Auch mit flüs­si­ger But­ter und Par­me­s­an­kä­se ser­viert schme­cken die Knö­del sehr gut.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.