Sup­pen mit Schuss

To­pi­n­am­bur­sup­pe mit Thy­mi­an­chips

Mein LandRezept - - RATGEBER -

ZU­TA­TEN für 4 Per­so­nen

* 1 Schuss Zi­tro­nen­saft * 1,2 kg To­pi­n­am­bur * 2 Zwie­beln * 3 Knob­lauch­ze­hen * Et­wa 250 ml Oli­ven­öl

* 150 ml tro­cke­ner Weiß­wein * 1,5 l Ge­mü­se­fond * Salz * Pfef­fer * 2 Stie­le Thy­mi­an * Gro­bes Meer­salz

1Ei­ne Schüs­sel mit Was­ser fül­len und ei­nen Sprit­zer Zi­tro­nen­saft hin­ein­ge­ben. To­pi­n­am­bur schä­len, 1 kg in gro­be Stü­cke schnei­den, in das Zi­tro­nen­was­ser le­gen. Dies ver­hin­dert, dass er sich ver­färbt.

2 Zwie­beln und Knob­lauch schä­len und fein wür­feln.

3 2 EL Oli­ven­öl in ei­nem Topf er­hit­zen. Die Zwie­beln und den Knob­lauch da­rin an­düns­ten. To­pi­n­am­bur aus dem Was­ser neh­men, ab­trop­fen las­sen, dann hin­zu­fü­gen und et­wa 2 Min. er­hit­zen.

Weiß­wein und Ge­mü­se­fond zu­gie­ßen und die Sup­pe zu­ge­deckt zum Ko­chen brin­gen. Nach et­wa 15 Min. ist der To­pi­n­am­bur weich.

In­zwi­schen Thy­mi­an wa­schen, tro­cken schüt­teln, ha­cken. Rest­li­chen To­pi­n­am­bur fein ho­beln und in reich­lich Oli­ven­öl knusp­rig aus­ba­cken. In den letz­ten 20 Sek. den Thy­mi­an hin­zu­fü­gen. Chips auf Kü­chen­pa­pier ab­trop­fen las­sen. Mit Meer­salz be­streu­en.

6Ein Glas Sekt, Wein oder Bier weckt die Le­bens­geis­ter – und macht die­se Sup­pen zu et­was Be­son­de­rem

Die Sup­pe fein pü­rie­ren und mit Salz und Pfef­fer ab­schme­cken. Auf vier Sup­pen­tel­ler ge­ben, mit et­was Oli­ven­öl be­träu­felt und den Chips ser­vie­ren.

ZU­BE­REI­TUNG 40 Min.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.