Selbst ge­mach­te Scho­ko­la­den­ta­feln

Mein ZauberTopf - - Blogger-porträt -

00 25 std : min zzgl. 2 Std. 30 Min. Kühl­zeit

ZU­TA­TEN FÜR et­wa 3 Ta­feln à 100 g

30 g ge­trock­ne­te Him­bee­ren

250 g wei­ße Ku­ver­tü­re, in Stü­cken

20 g Ka­kao­nibs

1|Ge­trock­ne­te Him­bee­ren in den Ω ge­ben, 5 Sek. | ­Stu­fe 5 zer­klei­nern und um­fül­len.

2|Ku­ver­tü­re in den Ω ge­ben und 10 Sek. | ­Stu­fe 8 zer­klei­nern. Mit dem π nach un­ten schie­ben und 5 Min. | 45 °C | ­Stu­fe 1 schmel­zen. Er­neut mit dem π nach un­ten schie­ben und noch mal 2 Min. | 45 °C | ­Stu­fe 1 ver­mi­schen.

3|Die ge­schmol­ze­ne Scho­ko­la­de 30 Min. im Ω ab­küh­len las­sen. Dann 10 Min. | Σ glatt rüh­ren. Scho­ko­la­de noch­mals 2 Min. | 37 °C | Stu­fe 1 er­wär­men und in Si­li­kon­for­men oder auf ein mit Back­pa­pier aus­ge­leg­tes Blech fül­len. Den Ω spü­len und trock­nen.

4|Him­beer­stück­chen und Ka­kao­nibs auf der Scho­ko­la­de ver­tei­len, die For­men zwi­schen­durch et­was rüt­teln, so­dass der Be­lag ein­sinkt. Scho­ko­la­de et­wa 2 Std. im Kühl­schrank ab­küh­len las­sen. Aus der Form neh­men und ge­nie­ßen oder in Tü­ten ver­packt ver­schen­ken.

PRO TA­FEL: 490 KCAL | 6 G E | 27 G F | 58 G KH

TIPP | Ihr könnt auch dunk­le oder Voll­milch­Ku­ver­tü­re neh­men und den Be­lag ganz nach eu­rem Ge­schmack va­ri­ie­ren! Z. B. dunk­le Scho­ko­la­de mit Ho­nig-salz-nüs­sen und Fleur de Sel.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.