Mein ZauberTopf

Schnelles Grillbrot mit Kräutern

-

PRO STÜCK: 267 KCAL | 9 G E | 4 G F | 50 G KH ZZGL. 40 MIN. RUHEZEIT

ZUTATEN FÜR 8 STÜCK

★ Blättchen von ½ Bund Thymian

★ Blättchen von ½ Bund Petersilie

★ Blättchen von ¼ Bund Oregano

★ Nadeln von ½ Bund Rosmarin

★ 250 g Wasser

★ 40 g frische Hefe, zerbröselt

★ 2 TL Salz

★ 500 g Weizenmehl Type 550

★ 25 g natives Olivenöl extra zzgl. etwas mehr zum Bestreiche­n

1| Die Kräuter in den geben und 4 Sek. | Stufe 8 zerkleiner­n. Die Kräuter umfüllen und beiseitest­ellen. Wasser und Hefe in den geben und 3 Min. | 37 °C | Stufe 2 erwärmen.

2| Salz, Mehl, Olivenöl und Kräuter zugeben und 1 Min. 30 Sek. | ∂ verkneten. Eine

Teigschüss­el leicht einölen, den Teig zugeben (falls nötig an der Rückseite des Mixmessers drehen) und den Teig abgedeckt mind. 40 Min. ruhen lassen, bzw. bis sich das Volumen verdoppelt hat.

3| Eine Portion Teig abnehmen, zu einem runden Fladen formen und beidseitig mit etwas Olivenöl einpinseln. Mit dem übrigen Teig ebenso verfahren und insgesamt etwa 8 Fladen formen. Auf den Grillrost legen und ca. 3–4 Min. von jeder Seite grillen. Je nach Hitze vom Grill kann das Brot leicht verbrennen. Stellt den Rost dann eine Stufe höher und behaltet die Fladen im Blick!

> TIPP Das Grillbrot ist ein echter Familienli­ebling! Als Variation könnt ihr im 1. Schritt 1–2 Knoblauchz­ehen zugeben. Zwiebellie­bhaber geben im 3. Schritt 2–4 EL Röstzwiebe­ln zu und kneten sie ein. Für alle Erwachsene­n: Eine aromatisch­e, malzige Note erhaltet ihr, wenn ihr das Wasser im Teig ganz einfach durch Bier ersetzt!

 ??  ??
 ??  ??
 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany