Mein ZauberTopf

Mini-Eisgugelhu­pfe mit Fruchtsoße

-

PRO PORTION: 414 KCAL | 6 G E | 28 G F | 34 G KH 9 STD. RUHEZEIT

ZUTATEN FÜR 6 PERSONEN «« 1 Vanillesch­ote

«« 400 g Sahne

«« 4 Eigelb

«« 150 g Zucker

«« 10 g selbst gemachter Vanillezuc­ker

«« 200 g griechisch­er Joghurt

«« 250 g gemischte Beeren zzgl. etwas mehr zum Garnieren AUSSERDEM

«« Mini-Gugelhupff­ormen aus Silikon

1| Die Vanillesch­ote der Länge nach halbieren und das Mark herauslöse­n. Sahne mit Vanillemar­k sowie -schote in den Ω geben und 5 Min. | 100 °C | Δ | Stufe 1 aufkochen. In eine große Schüssel umfüllen und 20 Min. ziehen lassen.

2| Inzwischen den Rühraufsat­z einsetzen und die Eigelbe mit 120 g Zucker und Vanillezuc­ker 3 Min. | Stufe 3,5 schaumig schlagen, sodass der Zucker sich komplett auflöst und eine cremige Masse entsteht. Die Vanillesch­ote aus der Sahne nehmen. Die Eigelbcrem­e weitere 2 Min. | Stufe 3 schlagen, dabei Sahne und Joghurt nach und nach durch die Deckelöffn­ung zugeben.

3| Die Masse 10 Min. | 80 °C | Stufe 2 erhitzen, bis sie andickt. Die Vanillecre­me umfüllen und ca. 3 Std. abkühlen lassen. In eine Silikon-Mini-Gugelhupff­orm füllen und mind. 6 Std. gefrieren lassen.

4| Die Beeren mit dem restlichen Zucker in den Ω geben und 10 Min. | 100 °C |

Stufe 2 einköcheln lassen. Die Soße durch ein Sieb streichen und abkühlen lassen. Die Eis-gugelhupfe mit der Soße und frischen Beeren garniert servieren.

> TIPP Anstelle der Gugelhupff­örmchen könnt ihr auch Muffinförm­chen oder unsere ZauberCups verwenden. Am besten eignet sich Silikon, um die Desserts leicht zu lösen.

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany