Dy­na­mi­sche Bild­rei­he................................................................120

Meisterkurs SchwarzWeiß - - Meisterkurs Schwarzweiß -

Fan­ge Sie dy­na­mi­sche Ac­tion in ei­ner Bild­se­rie ein, und kom­bi­nie­ren Sie die Ein­zel­bil­der zu ei­ner span­nen­den Mon­ta­ge.

Ei­ne Fo­to­se­quenz eig­net sich ide­al da­zu, ein Ge­fühl von Be­we­gung und Ge­schwin­dig­keit zu ver­mit­teln, be­son­ders bei Sport­auf­nah­men. Für die­se Tech­nik müs­sen Sie ei­ne Bild­se­rie in kur­zer Ab­fol­ge schie­ßen und die Ein­zel­bil­der mit Hil­fe von Mas­ken und Ebe­nen in Ele­ments zu­sam­men­fü­gen. Wir ha­ben als Mo­dels Ju­doKämp­fer ge­wählt, aber Sie kön­nen eben­sol­che Rei­hen auch bei Gym­nas­tik, St­unt­shows mit Fahr- oder Mo­tor­rä­dern, Snow­boar­ding und so­gar bei Ak­ti­vi­tä­ten wie Hür­den­lauf oder Weit­sprung an­wen­den – al­les, wo­bei ac­tion­rei­che Be­we­gungs­ab­läu­fe zu se­hen sind. In die­sem Work­shop zei­gen wir Ih­nen, wie Sie sol­che Auf­nah­men im Se­ri­en­bild­mo­dus ein­fan­gen kön­nen. So ver­pas­sen Sie kei­nen wich­ti­gen Au­gen­blick. Sie müs­sen na­tür­lich nicht je­des Einzelbild mit in die Mon­ta­ge auf­neh­men, aber viel Aus­wahl scha­det hier­bei nicht. Nut­zen Sie ein sta­bi­les Sta­tiv, da­mit der Bildausschnitt kon­stant bleibt. Au­ßer­dem soll­ten Sie ein Weit­win­kel­ob­jek­tiv nut­zen, da­mit Sie al­les aufs Bild be­kom­men. Po­si­tio­nie­ren Sie sich so zum Be­we­gungs­ab­lauf, dass er par­al­lel zum Ka­me­ra­sen­sor ab­läuft und Sie sich nicht be­we­gen müs­sen – so las­sen sich die Ein­zel­bil­der näm­lich viel ein­fa­cher über­blen­den.

VOR­HER

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.