Durch­su­chung im Kli­ni­kum Ol­den­burg

Meller Kreisblatt - - NORDWEST -

OL­DEN­BURG. Im Fall des Se­ri­en­mör­ders Niels Hö­gel hat die Po­li­zei die Di­enst­räu­me und die Pri­vat­woh­nung ei­nes Mit­ar­bei­ters des Kli­ni­kums Ol­den­burg durch­sucht. Wie die Ol­den­bur­ger Nord­west-Zei­tung be­rich­tet, han­delt es sich bei dem Mann um ei­nen Be­reichs­lei­ter. Er soll be­reits 2001 als Lei­ter der herz­chir­ur­gi­schen In­ten­siv­sta­ti­on ei­ne Strich­lis­te ge­führt ha­ben, mit der die auf­fäl­lig ho­he Be­tei­li­gung Hö­gels an Re­ani­ma­tio­nen und Ster­be­fäl­len do­ku­men­tiert wur­de. Ge­gen den Be­reichs­lei­ter wird jetzt we­gen des Ver­dachts des Tot­schlags durch Un­ter­las­sen er­mit­telt.

Ins­ge­samt er­mit­teln Po­li­zei und Staats­an­walt­schaft laut Nord­west-Zei­tung ge­gen fünf ehe­ma­li­ge Kol­le­gen des Kran­ken­pfle­gers. Nur zwei der Be­trof­fe­nen ar­bei­ten heu­te noch im Kli­ni­kum. Die drei an­de­ren ha­ben das Haus in­zwi­schen ver­las­sen oder sind in den Ru­he­stand ge­gan­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.