DAX setzt Er­ho­lung fort

Meppener Tagespost - - Wirtschaft -

Dow Jo­nes Nach dem langen Pfingst­wo­chen­en­de hat der deut­sche Ak­ti­en­markt am Di­ens­tag wei­ter zu­le­gen kön­nen. Über­ge­ord­net po­si­tiv wur­de ge­wer­tet, dass US-Prä­si­dent Do­nald Trump die ei­gent­lich für den Vor­tag ge­plan­ten Straf­zöl­le ge­gen Me­xi­ko nach ei­ner Ei­ni­gung mit dem süd­li­chen Nach­barn am Wo­che­n­en­de für un­be­stimm­te Zeit aus­ge­setzt hat. Auch die Aus­sicht auf bal­di­ge US-Zins­sen­kun­gen stütz­te. Nun hof­fen An­le­ger, dass es auch im US-chi­ne­si­schen Han­dels­kon­flikt ei­ne bal­di­ge Lö­sung gibt. Der DAX ge­wann 0,9 Pro­zent auf 12.156 Punk­te, nach­dem er im Ta­ges­hoch schon bis auf 12.227 Punk­te ge­stie­gen war. Thys­sen­krupp wa­ren Tagesgewin­ner mit ei­nem Plus von 4,8 Pro­zent. Die Ak­tie stieg ge­mein­sam mit den zy­kli­schen Sek­to­ren, ins­be­son­de­re Roh­stoffsak­ti­en. Die Ab­leh­nung der Stahl­fu­si­on Thys­sen­krupp/Ta­ta durch die EU hat­te in­des kaum Aus­wir­kun­gen auf die Thys­sen­krupp-Ak­tie - denn die­se war er­war­tet wor­den. Für Salz­git­ter ging es um 4,9 Pro­zent nach oben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.