Prä­si­dent des Kreis­sport­bun­des Ems­land im Ge­spräch mit Bo­ris Pis­to­ri­us

44. Lan­des­sport­tag be­schließt Haus­halts­plan 2020

Meppener Tagespost - - EMSLANDSPO­RT -

Der 44. Lan­des­sport­tag hat den Haus­halts­plan 2020 des Lan­des­sport­bun­des (LSB) Nie­der­sach­sen über rund 59 Mil­lio­nen Eu­ro für den LSB und den Olym­pia­stütz­punkt Nie­der­sach­sen be­schlos­sen.

In An­we­sen­heit des Nie­der­säch­si­schen Mi­nis­ters für In­ne­res und Sport, Bo­ris Pis­to­ri­us, dank­te LSB-Prä­si­dent Prof. Dr. Wolf-Rü­di­ger Um­bach der Lan­des­re­gie­rung für die von ihr ge­plan­te Er­hö­hung der Sport­för­de­rung ab 2020 um 3,05 Mil­lio­nen Eu­ro. Pis­to­ri­us be­ton­te die ge­sell­schafts­po­li­ti­sche Re­le­vanz des Sports: „Die so­zia­le Be­deu­tung des Sports für un­ser Ge­mein­we­sen und vor al­lem sei­ne in­te­gra­ti­ve Kraft recht­fer­ti­gen für die Lan­des­re­gie­rung die Hö­he der Sport­för­de­rung.“

Micha­el Ko­op, Kreis­sport­bund-Prä­si­dent und Mit­glied im Prä­si­di­um des LSB, nahm ge­mein­sam mit Pis­to­ri­us, Dr. Deh­ne und Ma­ria Berg­mann (LSB) an der von Dr. Ar­ne Gö­ring

(stellv. Lei­ter Hoch­schul­sport Uni­ver­si­tät Göt­tin­gen) mo­de­rier­ten Po­di­ums­dis­kus­si­on teil.

Die ge­plan­te Er­hö­hung der Sport­för­de­rung ist für den LSB ein not­wen­di­ger Schritt. „Ins­be­son­de­re bei den über­re­gio­na­len Leis­tungs­zen­tren und Sport­schu­len be­steht ein er­heb­li­cher Sa­nie­rungs­be­darf, der ak­tu­ell nicht ab­ge­ar­bei­tet wer­den kann. Hier­für muss es künf­tig wei­te­re Pro­gram­me ge­ben“, so der LSB-Prä­si­dent.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.