Mön­chen­glad­bach ver­liert die Ta­bel­len­spit­ze, Schal­ke nur den Tor­wart

Meppener Tagespost - - SPORT -

Bo­rus­sia Mön­chen­glad­bach hat nach vie­len be­geis­tern­den Spie­len zu­letzt ei­ne Wo­che zum Ver­ges­sen er­lebt. Nach dem Aus in der Eu­ro­pa Le­ague am Don­ners­tag folg­te am Sonn­tag der Ver­lust der Ta­bel­len­füh­rung in der Fuß­ball-Bun­des­li­ga. Die Bo­rus­sia (im Bild links Bre­el Em­bo­lo) ver­lor beim VfL Wolfs­burg mit 1:2 und ist nur noch Zwei­ter. Mehr noch: Ei­ne Mann­schaft, die in die­ser Sai­son schon so häu­fig spä­te Sieg­to­re ge­schos­sen hat, kas­sier­te zum zwei­ten Mal nach­ein­an­der den K.-o.-Schlag ganz kurz vor dem Ab­pfiff. Wolfs­burgs Ma­xi­mi­li­an Ar­nold traf in der Nach­spiel­zeit ins Bo­rus­sen­herz. „Un­glück­lich. Är­ger­lich“, brach­te Tor­wart Yann Som­mer nur her­vor. „Das war ei­ne schwie­ri­ge Wo­che für uns mit zwei Nie­der­la­gen, die weh­tun. Jetzt gilt: Die Ru­he be­wah­ren.“Bes­ser lief es für den FC Schal­ke 04 ge­gen Ein­tracht Frank­furt, je­den­falls auf das Er­geb­nis ge­münzt. Mit dem 1:0-Sieg ver­tei­dig­ten die Gel­sen­kir­che­ner den vier­ten Platz, müs­sen aber in den kom­men­den Spie­len oh­ne Alexander Nü­bel aus­kom­men. Der Tor­wart sah für ei­nen bru­ta­len Tritt ge­gen Mijat Ga­ci­no­vic die Ro­te Kar­te. Es sei dann nur dar­um ge­gan­gen, den Sieg „hier zu be­hal­ten. Dann ha­ben wir in Un­ter­zahl als Mann­schaft ein Topspiel ge­macht“, sag­te Nü­bels star­ker Ver­tre­ter Mar­kus Schu­bert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.