Au­to­fah­rer schläft im Stau ein

Meppener Tagespost - - WELTSPIEGE­L -

Ein be­trun­ke­ner Au­to­fah­rer ist in ei­nem Stau auf der A1 in Köln ein­ge­schla­fen. Der 51-Jäh­ri­ge stand ges­tern am frü­hen Mor­gen ab 4.15 Uhr ei­ne gu­te hal­be St­un­de in dem Stau vor ei­nem Tun­nel, der we­gen an­geb­li­cher Rauch­ent­wick­lung ge­schlos­sen war, teil­te die Po­li­zei mit. Als die Schran­ke wie­der ge­öff­net wur­de und die Au­tos wei­ter­fuh­ren, blieb der Wa­gen des Man­nes ste­hen. Po­li­zis­ten wur­den auf den Schla­fen­den auf­merk­sam, ein Al­ko­hol­test er­gab 1,6 Pro­mil­le. Die Rauch­mel­dung war ein Fehl­alarm.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.