Esel bü­xen aus und lau­fen durch Bie­le­feld

Meppener Tagespost - - NORDWEST -

Sechs Esel ha­ben ges­tern Mor­gen die Bie­le­fel­der Po­li­zei auf Tr­ab ge­hal­ten. Die Tie­re sei­en von ih­rer Wei­de aus­ge­büxt und frei her­um­ge­lau­fen, teil­te die Po­li­zei mit. Ein Au­to­fah­rer hat­te die Esel ge­mel­det, nach­dem er fast mit ih­nen zu­sam­men­ge­sto­ßen war. „Bei Dun­kel­heit, Ne­bel und dem ein­set­zen­den Be­rufs­ver­kehr kann das ge­fähr­lich wer­den“, sag­te ein Spre­cher der Po­li­zei. Nach et­wa ei­ner St­un­de ha­be man den Be­sit­zer aus­fin­dig ma­chen kön­nen, der sie zu­rück auf ih­re Wei­de brach­te. Die Esel wa­ren durch ei­nen of­fen­bar von Wild­tie­ren nie­der­ge­ris­se­nen Wei­de­zaun ent­kom­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.