Un­fass­bar

Meppener Tagespost - - KULTUR - Von Su­san­ne Ha­ver­kamp

Flucht aus Sau­di-Ara­bi­en

– Ein Mäd­chen kämpft um die Frei­heit, 21 Uhr

Ei­ne ge­lun­ge­ne Do­ku, die die au­to­ri­tä­ren Struk­tu­ren Sau­di-Ara­bi­ens be­leuch­tet, fin­det un­se­re Au­to­rin.

An­fang die­ses Jah­res ging ih­re Sto­ry um die Welt: Die 18-jäh­ri­ge Ra­haf Mo­ham­med al-Qunun hat es ris­kiert, aus Sau­di-Ara­bi­en zu flie­hen. In Thai­land wur­de sie ge­stoppt, der Pass ein­ge­zo­gen, doch sie gab nicht auf. „Ei­ne Frau twit­tert sich in die Frei­heit“, ti­tel­te da­mals der „Spie­gel“. Denn über die so­zia­len Me­di­en ge­wann sie so vie­le in­ter­na­tio­na­le Un­ter­stüt­zer, dass sie nach Ka­na­da aus­rei­sen konn­te.

Der Film der aus­tra­li­schen Jour­na­lis­tin So­phie McNeill, die von An­fang an von dem Fall be­rich­tet hat und schon da­mals Zu­gang zu dem Mäd­chen be­kam, zeich­net die Ge­schich­te nach. Durch au­then­ti­sche, teils heim­lich ge­dreh­te Bil­der und durch In­ter­views mit Ra­haf Mo­ham­med alQunun und Un­ter­stüt­zern. Er kon­tras­tiert die Ge­schich­te aber auch mit der von Di­nah, der die Flucht nicht ge­lun­gen ist, und mit dem Schick­sal an­de­rer sau­di­scher Frau­en, die Op­fer von Ge­walt wur­den.

Die Ge­schich­te ist in mehr­fa­cher Hin­sicht be­mer­kens­wert. Zum ei­nen, weil die Macht der so­zia­len Me­di­en das Le­ben der jun­gen Frau ge­ret­tet hat: Weil sie über das In­ter­net stän­dig Kon­takt zur Au­ßen­welt hat­te, hat sie die not­wen­di­ge po­li­ti­sche Un­ter­stüt­zung be­kom­men. Zum an­de­ren, weil sie ein ein­deu­ti­ges Licht auf die au­to­ri­tä­ren Struk­tu­ren Sau­di-Ara­bi­ens wirft, Struk­tu­ren der Un­frei­heit und der Ge­walt ge­gen Frau­en. Un­fass­bar, was dort mög­lich ist, oh­ne dass die Welt ein­greift.

Wer­tung: ★★★★★✩

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.