Igno­rie­ren hilft nicht

Meppener Tagespost - - DIALOG -

Zum Leserbrief von Bar­tho­lo­mä­us Gal­ter „Ar­gu­men­te zum Tem­po­li­mit gab es schon“(Aus­ga­be vom 28. No­vem­ber) zum The­ma Tem­po­li­mit auf Au­to­bah­nen.

„Da­durch, dass man die Ar­gu­men­te für ein all­ge­mei­nes Tem­po­li­mit auf Au­to­bah­nen kon­se­quent igno­riert, wer­den sie nicht falsch. Durch ei­ne Ge­schwin­dig­keits­be­gren­zung wer­den die real­tiv si­che­ren Au­to­bah­nen noch si­che­rer. Da­durch wer­den Un­fäl­le und Staus ver­mie­den.

Durch ei­ne Ge­schwin­dig­keits­be­gren­zung wer­den ein paar Pro­zent Treib­stoff ein­ge­spart. Da­durch wür­den in der Sum­me ab so­fort kos­ten­los zig­tau­send Ton­nen Koh­len­di­oxid we­ni­ger aus­ge­sto­ßen. Wel­che der Mil­li­ar­den Eu­ro teu­ren Maß­nah­men des Kli­ma­pa­ke­tes kann so schnell wir­ken? [...]“

Jens Borm Bram­sche

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.