Sekt oder Pro­sec­co?

Meppener Tagespost - - GUT ZU WISSEN - Von El­ke Schrö­der

Schon al­les für die Sil­ves­ter­par­ty vor­be­rei­tet? In un­se­rer „Ach so“-Ko­lum­ne rund ums All­tags­wis­sen klä­ren wir et­was zur Aus­wahl des Ge­tränks, be­vor zum Jah­res­wech­sel die Kor­ken knal­len.

Sekt oder Pro­sec­co, wor­in un­ter­schei­den sich die­se Ge­trän­ke? Bei­de ha­ben na­tür­lich et­was ge­mein­sam, so­fern es sich beim ita­lie­ni­schen Pro­sec­co nicht um die Still­wein-Va­ri­an­te, son­dern um ei­ne Schau­mo­der Perl­wein-Va­ri­an­te han­delt: das Zi­schen beim Öff­nen der Fla­sche durch das ent­wei­chen­de Koh­len­di­oxid, das sich bei der al­ko­ho­li­schen Gä­rung ge­bil­det hat. Es ist so­zu­sa­gen der Tusch aus der Fla­sche

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.