Hoch­zeit und Schnee­witt­chen

Mes­se in Lingen / Berliner Orches­ter im Thea­ter Mep­pen

Meppener Tagespost - - LOKALES -

Am ers­ten Wo­che­n­en­de im neu­en Jahr kön­nen sich Paa­re bei ei­ner Hoch­zeits­mes­se in Lingen Tipps und An­re­gun­gen für den „schöns­ten Tag im Le­ben“ho­len. Und Schnee­witt­chen als Mu­si­cal wird in der Stadt­hal­le Rhei­ne auf­ge­führt.

Zahl­rei­che Aus­stel­ler prä­sen­tie­ren am Sams­tag (14 bis 17 Uhr) und Sonn­tag (11 bis 16 Uhr) in den Lin­ge­ner Ems­land­hal­len auf der Hoch­zeits­mes­se 2020 ih­re An­ge­bo­te und die ak­tu­el­len Trends zum The­ma Hoch­zeit. An bei­den Ta­gen kön­nen Braut­klei­der an­pro­biert und auch er­wor­ben wer­den. Au­ßer­dem tref­fen die Be­su­cher auf ver­schie­de­ne Hoch­zeits­sän­ger und Bands, die sich vor­stel­len möch­ten. An bei­den Ta­gen fin­den je­weils zwei Mo­den­schau­en statt mit Braut-, Cock­tail und Abend­klei­dern. Ein­tritt: acht Eu­ro.

Die Thea­ter­grup­pe Sut­trup-Lo­he ver­an­stal­tet ih­re Ju­bi­lä­ums­auf­füh­run­gen zum 40-jäh­ri­gen Be­ste­hen. Auf dem Pro­gramm steht die platt­deut­sche Ko­mö­die „Murks in’t Mu­se­um“von Andre­as We­ning. Zu se­hen ist es an die­sem Wo­che­n­en­de am Sonn­tag, 5. Ja­nu­ar, um 14.30 Uhr und um 19.30 Uhr im Saal Weck in Sut­trup. Ein welt­be­rühm­ter Ak­ti­ons­künst­ler möch­te sei­ner Hei­mat­stadt kurz­fris­tig ein Kunst­werk stif­ten. Da­bei kommt es zu ei­ner fol­gen­schwe­ren Ver­wechs­lung.

Fan­tas­ti­sche Aben­teu­er, ver­gif­te­tes Obst und ein mys­te­riö­ser Trank: In sei­nem neu­es­ten Mu­si­cal-High­light „Schnee­witt­chen“ent­führt das Thea­ter Li­be­ri Groß und Klein auf ei­ne span­nen­de Rei­se ins Mär­chen­land. Tem­po­rei­che Ei­gen­kom­po­si­tio­nen, viel Ener­gie und je­de Men­ge Hu­mor sor­gen für ein un­ver­gess­li­ches Live-Er­leb­nis für die gan­ze Fa­mi­lie am Frei­tag um 16 Uhr in der Stadt­hal­le Rhei­ne. Uta Sa­gel stellt ih­re Bil­der im Thea­ter­foy­er

aus (bis 13. Ja­nu­ar).

Er­geb­nis­se aus den Kunst­schul­kur­sen so­wie Fo­to­gra­fi­en von Ro­man Star­ke zum Schaf­fens­pro­zess der Kunst­schul­kin­der sind bis 17. Ja­nu­ar im Rat­haus Lingen zu be­trach­ten. In Wiet­mar­schenLoh­ne ist ei­ne Aus­stel­lung zum The­ma „Tod und Trau­er – Brauch­tum und Sit­te frü­her und heu­te“zu se­hen.

Das Hei­mat­haus Twist öff­net sei­ne Tü­ren für den ers­ten Blues­abend. Am Sams­tag fin­det um 20 Uhr ein Kon­zert der Ex­t­ra­klas­se mit B.B. & The Blues Shacks statt. Der Ein­tritt kos­tet an der Abend­kas­se 22 Eu­ro (VVK 19 Eu­ro).

Am Frei­tag­abend um 20 Uhr lädt das Thea­ter Mep­pen zum Neu­jahrs­kon­zert ein. Seit 1989 ist die Brass Band Berlin ein Ga­rant für un­ter­halt­sa­me Musik. Zehn Top-Mu­si­ker, Mit­glie­der des Berliner Orches­ters, zei­gen nicht nur mit Musik son­dern auch mit Mi­mik und ein­ge­bau­ten Gags ihr groß­ar­ti­ges Kön­nen.

Fo­to: Jörn Mar­tens

Bei der Hoch­zeits­mes­se in Lingen kön­nen sich Paa­re am Wo­che­n­en­de An­re­gun­gen für den „schöns­ten Tag im Le­ben“ho­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.