Schnel­ler und bil­li­ger durch die Region

Nach Fahr­preis­än­de­run­gen bei der Deut­schen Bahn: IC schlägt Re­gio­nal­bahn

Meppener Tagespost - - NACHBARSCH­AFT - Von Jörg San­ders

Seit An­fang des Jah­res ist ei­ne Fahrt von Osnabrück nach Müns­ter im IC der Deut­schen Bahn nun et­was güns­ti­ger als in Re­gio­nal­bah­nen – aus ei­nem be­stimm­ten Grund. Und ein paar Mi­nu­ten las­sen sich auch ein­spa­ren. Bei Ver­bin­dun­gen in an­de­re Städ­te sieht es an­ders aus.

Bei­spiel Müns­ter: Mal eben kurz von Osnabrück nach Müns­ter? In der Re­gio­nal­bahn der Eu­ro­bahn und im Re­gio­nal­ex­press der Deut­schen Bahn kos­tet die nor­ma­le Fahrt für ei­nen Er­wach­se­nen un­ver­än­dert 13,70 Eu­ro* und dau­ert 36 Mi­nu­ten.

Im IC/EC der Deut­schen Bahn kos­tet die Fahrt nun nur noch 13 Eu­ro (Nor­mal-/Fl­ex­preis oh­ne Bahn­card) und nimmt, zu­min­dest fahr­plan­mä­ßig, 23 Mi­nu­ten in An­spruch. Der IC macht zwi­schen den bei­den Städ­ten kei­nen Halt, wäh­rend die Re­gio­nal­bah­nen sechs­mal stop­pen, be­vor sie in Müns­ter ein­fah­ren.

Fa­zit: 0,70 Eu­ro und 13 Mi­nu­ten ge­gen­über der Re­gio­nal­bahn ge­spart.

Mög­lich macht das die ge­sun­ke­ne Mehr­wert­steu­er von 19 auf sie­ben Pro­zent für Ti­ckets im Fern­ver­kehr, die die Bun­des­re­gie­rung aus Grün­den des Kli­ma­schut­zes be­schlos­sen hat­te. Die Deut­sche Bahn gibt die Er­spar­nis an die Kun­den wei­ter: Da­mit san­ken Fahr­kar­ten im Fern­ver­kehr zum Jah­res­wech­sel um zehn Pro­zent. Die Preis­sen­kun­gen gel­ten auch für Spar­prei­se und Zu­satz­kar­ten, et­wa für Fahr­rä­der. Auch die Bahn­card 100 wur­de um zehn Pro­zent güns­ti­ger, nicht je­doch die Bahn­card 25 und 50.

Im ICE bleibt die Fahrt von Osnabrück nach Müns­ter mit ei­nem Nor­mal­preis von 15,70 Eu­ro teu­rer als die Re­gio­nal­bah­nen, aber ein ICE ist oh­ne­hin nicht schnel­ler dort als der IC.

Noch grö­ßer ist der Preis­un­ter­schied mit ei­ner Bahn­card. 9,75 Eu­ro kos­tet die Fahrt von Osnabrück nach Müns­ter im IC mit ei­ner Bahn­card 25. Mit ihr ist so­gar die Fahrt im ICE güns­ti­ger – sie kos­tet 11,75 Eu­ro.

Mit der Bahn­card 50 kos­tet die Fahrt im IC nach Müns­ter 6,50 – mehr als die Hälf­te güns­ti­ger als in den Re­gio­nal­bah­nen der Eu­ro­bahn und Deut­schen Bahn. Mit der Bahn­card 50 kos­tet die Fahrt im ICE 7,85 Eu­ro. Da Bahn­cards nicht für Ti­ckets im West­fa­len­ta­rif gel­ten, kos­tet die Fahrt in den Re­gio­nal­bah­nen un­ver­än­dert 13,70 Eu­ro.

Bei­spiel Ol­den­burg: 25,30 Eu­ro kos­tet die Fahrt im Nie­der­sach­sen­ta­rif mit der Re­gio­nal­bahn der Nord­west­bahn nach Ol­den­burg und dau­ert um­stiegs­freie 1:28 St­un­den. Die­sel­be Fahrt kos­tet mit dem Nie­der­sach­sen­ti­cket 24 Eu­ro.

Mit Fern­ver­kehrs­zü­gen kos­tet die Fahrt zum nor­ma­len Fl­ex­preis 36,90 Eu­ro – al­ler­dings mit ei­nem Um­stieg. Zu­erst geht es mit dem ICE nach Bre­men, 37 oder 38 Mi­nu­ten spä­ter geht es von dort aus wei­ter im IC nach Ol­den­burg. Fahr­zeit: 1:58 St­un­den. Aber: Im Spar­preis kos­tet die Fahrt im ICE und IC nur 21,50 Eu­ro, im Su­per-Spar­preis 17,90 Eu­ro. Nach­teil der Spar­prei­se: die un­fle­xi­ble Zug­bin­dung.

Für 34,20 Eu­ro ist die Stre­cke, je nach Ab­fahrt­zeit, mit ei­nem IC und ei­ner Re­gio­nal­bahn oder nur mit ei­nem IC zu be­wäl­ti­gen und dau­ert 1:39 bis 2:00 St­un­den.

Fa­zit: 10,20/12,90 Eu­ro teu­rer ge­gen­über dem Nie­der­sach­sen­ti­cket und 11 bis 32 Mi­nu­ten län­ger un­ter­wegs

Bei­spiel Hannover: Mit dem Re­gio­nal­zug der West­fa­len­bahn kos­tet die di­rek­te Fahrt in die Lan­des­haupt­stadt auch 24 Eu­ro im Nie­der­sach­sen­ta­rif und dau­ert 1:33 St­un­den.

Mit dem IC kos­tet die eben­falls di­rek­te Ver­bin­dung 29,70 Eu­ro (Spar­preis: 21,50/Su­per­Spar­preis 17,90) und dau­ert 1:10 St­un­den.

Fa­zit: 5,70 Eu­ro teu­rer ge­gen­über der Re­gio­nal­bahn, aber 23 Mi­nu­ten ge­spart

Bei­spiel Bielefeld: Wer ab und zu mal von Osnabrück nach Bielefeld rei­sen möch­te, kommt wei­ter­hin güns­ti­ger mit Nah­ver­kehrs­zü­gen dort­hin. 16,10 Eu­ro kos­tet die Fahrt mit der Re­gio­nal­bahn im West­fa­len­ta­rif. Mit oder oh­ne Um­stieg in Bün­de dau­ert die Fahrt 54 Mi­nu­ten oder 1:01 St­un­den.

Ei­ne di­rek­te IC-Ver­bin­dung nach Bielefeld gibt es nicht. In der Kom­bi­na­ti­on aus Re­gio­nal­bahn und IC kos­tet die Fahrt 16,60 Eu­ro und dau­ert 52 Mi­nu­ten oder 1:28 St­un­den.

Fa­zit: 0,50 Eu­ro teu­rer als die Re­gio­nal­bahn, ma­xi­mal zwei Mi­nu­ten schnel­ler

Im Nah­ver­kehr wa­ren die Prei­se mit dem Fahr­plan­wech­sel um durch­schnitt­lich 1,7 Pro­zent an­ge­stie­gen. Ver­bund­ta­ri­fe er­höh­ten sich teils noch stär­ker. Und auch die Fern­bus­un­ter­neh­men pro­fi­tie­ren nicht von der Sen­kung der Mehr­wert­steu­er. Der größ­te An­bie­ter Flix­bus will recht­lich da­ge­gen vor­ge­hen.

Oh­ne­hin sind die Prei­se im Fern­ver­kehr der Bahn in den ver­gan­ge­nen vier Jah­ren um le­dig­lich 1,3 Pro­zent teu­rer ge­wor­den. Im Nah­ver­kehr der Deut­schen Bahn wa­ren es im sel­ben Zei­t­raum sat­te 14 Pro­zent – und da­mit deut­lich mehr als die all­ge­mei­ne In­fla­ti­on.

* Al­le Prei­se be­zie­hen sich auf ei­nen Er­wach­se­nen und ei­ne ein­fa­che Fahrt in der 2. Klas­se für den will­kür­lich ge­wähl­ten 20. Ja­nu­ar

Fo­to: Ar­chiv/Micha­el Grün­del

Am Bahn­hof Osnabrück war­tet ei­ne jun­ge Frau auf die Re­gio­nal­bahn nach Müns­ter – im Hin­ter­grund ist ein IC zu se­hen. Der ist jetzt güns­ti­ger als die Eu­ro­bahn.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.