HOROSKOP

Meppener Tagespost - - DIALOG -

WIDDER 21. 3.–20. 4. Sie ste­hen zu Ih­rer au­ßer­ge­wöhn­li­chen Mei­nung und bie­ten da­mit ei­ne Flä­che für kri­ti­sche Wor­te.

STIER 21. 4.–20. 5. Die har­mo­ni­sche Stim­mung ist et­was an­ge­spannt, doch su­chen Sie nicht krampf­haft nach ei­nem Aus­weg.

ZWILLINGE 21. 5.–21. 6. Kei­ne Scheu vor neu­en We­gen, denn nur wer et­was wagt, kann auch et­was ge­win­nen.

KREBS 22. 6 .–22. 7. Ih­re Hoff­nun­gen ru­hen auf ei­nem Be­reich, der aber be­son­de­re Vor­aus­set­zun­gen von Ih­nen ver­langt.

LÖWE 23. 7.–23. 8. Hal­ten Sie sich mit vor­ei­li­gen Kom­men­ta­ren zu­rück, denn noch über­bli­cken Sie die gan­ze Si­tua­ti­on nicht.

JUNGFRAU 24. 8.–23. 9. Über­le­gen Sie ge­nau, für was Sie sich ent­schei­den, denn all­zu leicht wird man es Ih­nen nicht ma­chen.

WAAGE 24. 9.–23. 10. In ent­schei­den­den Fra­gen set­zen Sie auf das rich­ti­ge Pferd. Ver­trau­en Sie wei­ter auf die­se gu­te In­tui­ti­on.

SKORPION 24. 10.–22. 11. Be­ruf­lich geht es auf­wärts, wenn auch in ei­nem an­de­ren Tem­po, als Sie es er­hofft hat­ten.

SCHÜTZE 23. 11.–21. 12. Las­sen Sie sich nicht zu viel an­mer­ken, erst wenn Ihr Ge­fühl er­wi­dert wird, dür­fen Sie sich of­fen äu­ßern. Es könn­te auf­re­gend wer­den.

STEINBOCK 22. 12.–20. 1. Ein lan­ge ver­nach­läs­sig­tes Hob­by soll­te end­lich wie­der ein­ge­plant wer­den. Da­mit sam­meln Sie neue Kräf­te und strei­fen auch an­de­re Pro­ble­me ab.

WASSERMANN 21. 1.–19. 2. Schö­ne St­un­den ste­hen ins Haus, die Sie aus­gie­big ge­nie­ßen soll­ten und sich da­mit auch wie­der ein­mal et­was Be­son­de­res gön­nen.

FISCHE 20. 2.–20. 3. Ma­chen Sie das, was Sie schon län­ger ge­plant hat­ten, wo­zu aber noch der letz­te An­stoß fehl­te. Le­gen Sie los.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.