Strah­len­de Ge­sich­ter und Freu­de pur bei E-Ju­gend von Olym­pia Lax­ten

Spie­ler lie­fen mit Wer­der-Le­gen­den ein

Meppener Tagespost - - EMSLANDSPO­RT -

Auf­re­gung pur herrsch­te bei den Spie­lern und Ver­ant­wort­li­chen der E6-Ju­gend des SV Olym­pia Lax­ten wäh­rend des Bu­den­zau­bers in der Ems­land­a­re­na. Das Team durf­te vor dem drit­ten Spiel mit der Tra­di­ti­ons­mann­schaft des SV Wer­der Bre­men ein­lau­fen.

Oli­ver Reck, Ivan Klas­nic, Ail­ton: Wer­der war mit ei­ni­gen Le­gen­den nach Lingen ge­reist. Ih­nen ka­men die Lax­te­ner Spie­ler ganz nah, als sie ge­mein­sam den Platz be­tra­ten. „Es war ein coo­les Ge­fühl“, er­zähl­te Jo­hann Schnau­ber, der an der Hand von Tor­wart Reck ein­lief. Er füg­te hin­zu, dass er zu­vor sehr auf­ge­regt ge­we­sen sei.

Zwar hat Schnau­ber die Wer­der-Le­gen­den nie spie­len se­hen, je­doch war ihm ein Spie­ler be­kannt: „Ich ken­ne Ail­ton.“Er sei kein Wer­der

Fan, al­ler­dings mö­ge er den SVW, er­gänz­te Schnau­ber.

Trai­ner Ste­fan Koors er­zähl­te, dass es schon seit lan­ger Zeit den Wunsch gab, bei ei­nem Spiel oder ei­nem Tur­nier ein­zu­lau­fen. „Um­so grö­ßer war die Freu­de, als die Be­stä­ti­gung kam.“

Er merk­te im Vor­feld sei­ner Mann­schaft die Ner­vo­si­tät an. Koors ge­stand aber, dass es auch für ihn eben­falls et­was Be­son­de­res war. „Es ist schön, die Le­gen­den wie Ivan Klas­nic, Krisz­ti­an Lisz­tes oder Ail­ton wie­der spie­len zu se­hen.“

Mit den an­de­ren Teams lie­fen die Mi­ni­ki­cker des FC Le­sche­de (VfL Bochum), ASV Al­ten­lin­gen (Schal­ke 04, Her­tha BSC), VfB Lingen (VfL Osnabrück) und die F 2 des SV Mep­pen (SV Mep­pen) ein.

Fo­to: Scholz

Stolz: Die E-6-Ju­gend von Olym­pia Lax­ten be­glei­te­te die Alt­stars von Wer­der Bre­men auf das Feld.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.