Gei­er Sturz­flug in Mep­pen

Meppener Tagespost - - MEPPEN / HAREN -

Die 80er-Jah­re – da war doch was. Kein Han­dy, da­für ein Te­le­fon, das man im­mer am En­de des Ka­bels ge­fun­den hat. Da­zu Musik un­ter an­de­rem von Gei­er Sturz­flug. Die Band kommt am Sams­tag, 8. Fe­bru­ar, nach Mep­pen – zur Ber­mu­da Drei­eck Re­vi­val Par­ty.

Kein Whats­app, da­für traf man sich persönlich in der Schu­le, auf der Ar­beit oder zu­fäl­lig, trug Turn­schu­he, Je­ans und Glit­zer­blou­son und wei­ße Ten­nis­so­cken: Die Er­in­ne­run­gen an die 1980er-Jah­re sind eng ver­bun­den auch mit Mo­dern Tal­king, Opus, der Neu­en Deut­schen Wel­le und in Mep­pen mit dem „Be­drmu­da Drei­eck“.

Seit Jah­ren lässt die „Ber­mu­da Drei­eck Re­vi­val Par­ty“das Ge­fühl von da­mals wie­der­auf­le­ben, in die­sem Jahr wie­der im Ems­land­saal Kamp, und zwar mit dem Haupt­act Gei­er Sturz­flug, ei­ner der Kult­bands aus den Ach­zi­gern. „The Shark“mit sei­ner Band Tan­te Kä­the wird eben­falls wie­der zum Mit­sin­gen ani­mie­ren. Wie ge­wohnt run­det ein Disc­jo­ckey mit den be­kann­tes­ten Hits der 1980er- und 1990er-Jah­re die Par­ty ab, de­ren Er­lös an so­zia­le Ein­rich­tun­gen in Mep­pen ge­spen­det wird. Be­ginn ist um 20.30 Uhr.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.