Ver­sener Ka­len­der seit 25 Jah­ren ein Nachschlag­ewerk

Ge­schich­te und Ge­schich­ten

Meppener Tagespost - - MEPPEN / HAREN - Von To­bi­as Bö­cker­mann

Der Hei­mat­ver­ein Ver­sen hat die 25. Auf­la­ge sei­nes Hei­mat­ka­len­ders her­aus­ge­ge­ben. Fest­ge­hal­ten sind wie­der ei­ni­ge span­nen­de Er­eig­nis­se der Ver­sener Ge­schich­te – erst­mals in leicht ge­än­der­tem Lay­out.

Ein Vier­tel­jahr­hun­dert gibt es die­se spe­zi­el­le Art des Ver­sener Ka­len­ders nun be­reits, das Ju­bi­lä­um ist für den Hei­mat­ver­ein auch An­lass für ei­ne Rück­schau. Denn die Grün­dung der Ka­len­der AG er­folg­te vor 25 Jah­ren zeit­gleich mit der des Hei­mat­ver­eins selbst. Des­halb neh­men die Ver­sener in den Tex­ten für die Mo­na­te Ja­nu­ar und Fe­bru­ar auch die ei­ge­nen Grün­dungs­jah­re in den Blick.

Der Hei­mat­ka­len­der zeig­te En­de 1995 in sei­ner ers­ten Auf­la­ge und in den Fol­ge­jah­ren zu­nächst noch vie­le al­te Fo­tos aus dem einst ei­gen­stän­di­gen Mep­pe­ner Orts­teil – „An­sich­ten ei­ner Bau­ern­schaft“lau­te­te bis 2000 auch der Un­ter­ti­tel. Von An­fang an wur­de das Ge­zeig­te auf der Rück­sei­te des Ka­len­der­blat­tes er­läu­tert und historisch ein­ge­ord­net – so ent­stand bis heu­te ein wert­vol­les Nachschlag­ewerk für die Ver­sener Ge­schich­te.

Zu ihr ge­hör­ten im­mer auch Be­trach­tun­gen ein­zel­ner Fa­mi­li­en – sei es von Alt­ein­ge­ses­se­nen oder von je­nen Fa­mi­li­en, die nach dem Zwei­ten Welt­krieg als Flücht­lin­ge ins Ems­land und nach Ver­sen ka­men. Im Ka­len­der 2020 be­trach­tet der ehe­ma­li­ge Orts­vor­ste­her Hans Bö­cker­mann die Ver­trei­bung und Flucht sei­ner ei­ge­nen Fa­mi­lie samt Er­halt ei­ner Sied­ler­stel­le in Neu­ver­sen im Jahr 1953.

Der Ka­len­der be­fasst sich dann mit der ers­ten Ver­sener Frau­en­schieß­grup­pe, dem Vor­marsch des Ei­chen­pro­zes­si­ons­spin­ners, der Kin­der­scho­la, der Fuß­ball­ju­gend­spiel­ge­mein­schaft des VfL Ems­la­ge mit Uni­on Mep­pen, der Tra­di­ti­on des Ver­sener Müh­len­fes­tes, dem ak­tu­el­len Neu­bau der Ver­sener Flut­brü­cke oder dem Mar­tins­sin­gen. Ei­nen Nach­ruf hat der Ver­ein dem Ah­nen­for­scher Bern­hard Wer­mes ge­wid­met, der auch in der Ka­len­der-AG ei­ne gro­ße Lü­cke hin­ter­las­sen hat­te. Zum Ab­schluss geht es um die Zin­samm­lung der Ver­sener Fa­mi­lie Buß.

Der Ka­len­der ist wie­der zum Preis von 7,50 Eu­ro beim Hei­mat­ver­ein oder in der Bä­cke­rei Uh­len er­hält­lich.

Der Ver­sener Hei­mat­ka­len­der wird 25 Jah­re alt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.