Ha­se­tal Tou­ris­tik will 2020 ex­pan­die­ren

Rad­tou­ris­mus auf „neu­en We­gen“auch in Nach­bar­re­gio­nen

Meppener Tagespost - - HASELÜNNE / SAMTGEMEIN­DE HERZLAKE -

Der Tou­ris­mus im Ha­se­tal soll in die­sem Jahr wei­ter aus­ge­baut wer­den. Au­ßer­dem wird die Ha­se­tal Tou­ris­tik erst­mals auch au­ßer­halb des Kern­ge­bie­tes tä­tig und bringt ih­re Ide­en auch in Nach­bar­re­gio­nen.

30 Jah­re alt ist der Tou­ris­mus­ver­band mit Sitz in Lö­nin­gen im ver­gan­ge­nen Jahr ge­wor­den, 110 000 Gäs­te fan­den den Weg ins Ha­se­tal. In­zwi­schen be­schäf­tigt der Ver­an­stal­ter 13 Fest­an­ge­stell­te und 50 Teil­zeit­kräf­te. Die Ge­schäfts­stel­le mit Sitz in Lö­nin­gen wird ei­ner Pres­se­mit­tei­lung zu­fol­ge er­wei­tert.

Auf „neu­en We­gen“ist die Ha­se­tal Tou­ris­tik dann nach ei­ge­nen An­ga­ben in die­sem Jahr un­ter­wegs. Durch in­ten­si­ve Ge­sprä­che mit an­de­ren Rad-Des­ti­na­tio­nen in Nord­deutsch­land ist der Rei­se­ver­an­stal­ter erst­mals auch au­ßer­halb des Kern­ge­biets tä­tig.

In Ost­fries­land, im Müns­ter­land und im mitt­le­ren Schles­wig-Hol­stein wird es im kom­men­den Som­mer auch das deutsch­land­weit ein­zig­ar­ti­ge An­ge­bot Rad­ur­laub „auf Re­zept“ge­ben. Durch die In­te­gra­ti­on von zwei Prä­ven­ti­ons­ku­ren aus den Be­rei­chen Be­we­gung und Er­näh­rung wer­den die­se Ur­lau­be von den ge­setz­li­chen Kran­ken­kas­sen mit durch­schnitt­lich 150 Eu­ro pro Per­son un­ter­stützt. Was zu­nächst pa­ra­dox klin­gen mag, leuch­tet nach ei­ner kur­zen Er­klä­rung ein. „Rad­tou­ris­ten sind un­treu“, weiß Wil­helm Koor­mann, Ge­schäfts­füh­rer der Ha­se­tal Tou­ris­tik, aus lan­ger Be­rufs­er­fah­rung. Wer nach­ein­an­der durch das Ol­den­bur­ger Müns­ter­land, das Os­na­brü­cker Land oder das Ems­land ge­ra­delt sei, su­che sich spä­tes­tens nach drei Jah­ren neue Zie­le für sei­nen Rad­ur­laub.

Mit dem Ver­ständ­nis für die­ses Rei­se­ver­hal­ten will die Ha­se­tal Tou­ris­tik jetzt auch ge­mein­sam mit den dor­ti­gen Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen die Wer­be­trom­mel rüh­ren. „Wir schaf­fen so für den Rad­tou­ris­mus

in Deutsch­land ins­ge­samt ei­ne Win-win-Si­tua­ti­on“, ist Koor­mann vom Er­folg die­ser neu­en Ko­ope­ra­ti­on über­zeugt.

Auch auf an­de­ren Ge­bie­ten läuft es rund. Wäh­rend beim Rad­ur­laub „auf Re­zept“1500 Gäs­te ver­zeich­net wer­den konn­ten, wur­de die Teil­neh­mer­zahl bei den E-Bi­keTa­ges­tou­ren von 2400 auf 3300 Teil­neh­mer ge­stei­gert. Am be­lieb­tes­ten wa­ren hier­bei die Tou­ren mit ku­li­na­ri­schen The­men. Hier gibt es in der kom­men­den Sai­son wei­te­re the­ma­ti­sche Tou­ren durch das deutsch-hol­län­di­sche Grenz­ge­biet und zum neu­en Ge­fäng­nis­ho­tel am Schloss von Fürs­ten­au. Der Jah­res­ka­ta­log zu al­len Tou­ren

Fo­tos: Alex­an­dra Lü­ders

liegt ab Mit­te Ja­nu­ar vor. Hie­rin ent­hal­ten ist auch ei­ne neue Se­rie un­ter dem Slo­gan „Hei­mat neu ent­de­cken“. Die­se An­ge­bo­te aus den Be­rei­chen Fahr­rad, Wan­dern, Pad­deln oder Drai­si­ne rich­ten sich mehr an Men­schen aus der Region.

Die Zahl der Aus­flüg­ler mit den un­ter­schied­li­chen Drai­si­nen auf dem still­ge­leg­ten Gleis zwi­schen Qua­ken­brück, Nor­trup, Bip­pen und Fürs­ten­au ist seit Jah­ren bei et­wa 10 000 Per­so­nen gleich­blei­bend. Hier er­hofft man sich neu­en Schwung durch die tou­ris­ti­sche Nut­zung des in Nor­trup bei der Fir­ma Kem­per auf­ge­stell­ten Trans­ra­pid. Die Ge­sprä­che hier­zu lau­fen be­reits.

Ei­sen­bahn-Nost­al­gi­ker kön­nen auch in die­sem Jahr mit dem Dampf­zug zwi­schen Lö­nin­gen und Ha­se­lün­ne ver­keh­ren. Die Fahr­ten sind fast im­mer aus­ge­bucht. Um den Er­halt der Dampf­lo­ko­mo­ti­ve und der his­to­ri­schen Wa­gen küm­mert sich der Ver­ein Ei­sen­bahn­freun­de Ha­se­tal. „Der Ver­ein könn­te noch mehr Eh­ren­amt­li­che ge­brau­chen“, wirbt Koor­mann für ein En­ga­ge­ment bei den Ei­sen­bahn­freun­den.

Bei der Nut­zung der Ha­se durch Pad­del­boo­te und Flö­ße er­war­tet Koor­mann wei­te­re Ein­schrän­kun­gen, sieht die­sen al­ler­dings ge­las­sen ent­ge­gen, da ihm auch die Nach­hal­tig­keit die­ser An­ge­bo­te am Her­zen liegt.

Auf der Ha­se.

Die Fahrt mit dem Dampf­zug durchs Ha­se­tal wird stark nach­ge­fragt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.