Schum­mel­te Post bei Be­fra­gung?

Meppener Tagespost - - WIRTSCHAFT -

Bei ei­ner Mit­ar­bei­ter-Be­fra­gung der Deut­schen Post sol­len et­li­che Fra­ge­bö­gen ma­ni­pu­liert wor­den sein. Bei der Be­fra­gung im ver­gan­ge­nen Jahr sei­en erst­mals Un­re­gel­mä­ßig­kei­ten auf­ge­tre­ten, wie ein Post-Spre­cher be­stä­tig­te. Zu­vor hat­te das Por­tal „Bu­si­ness In­si­der“be­rich­tet. Dem Be­richt zu­fol­ge sol­len lei­ten­de An­ge­stell­te in Bre­men und Nord­hes­sen die Bö­gen län­ger krank­ge­schrie­be­ner Mit­ar­bei­ter aus­ge­füllt ha­ben. Die­se De­tails woll­te der Spre­cher nicht be­stä­ti­gen. Laut „Bu­si­ness In­si­der“sol­len Ver­ant­wort­li­che be­ur­laubt wor­den sein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.