Für Pro­fis und die Fa­mi­lie

Ems­land­mo­dell­bau­mes­se am 11. und 12. Ja­nu­ar

Meppener Tagespost - - LOKALES -

Mit­ma­chen oder nur zu­schau­en und stau­nen – die Ems­land­mo­dell­bau­mes­se der Och­tru­per Ver­an­stal­tungs Gm­bH am 11. und 12. Ja­nu­ar bie­tet In­ter­es­san­tes für Pro­fis, aber auch für die gan­ze Fa­mi­lie.

Vier gro­ße Area­le für fern­ge­steu­er­te Nutz­fahr­zeu­ge, Trai­ler, Mi­li­tär­mo­del­le und Craw­ler wer­den in den Ems­land­hal­len er­rich­tet. Über 150 Tru­cker wer­den pau­sen­los mit ih­ren Fahr­zeu­gen die Be­we­gungs­ab­läu­fe ih­rer gro­ßen Pen­dants nach­ah­men. Ein wei­te­res Bon­bon sind die Feu­er­wehr­ein­sät­ze und Be­leuch­tungs­fahr­ten bei ab­ge­dun­kel­ter Hal­le. Wei­ter­hin wer­den ein gro­ßer TruckT­ri­al-Par­cours und ei­ne Craw­ler-Stre­cke ein­ge­rich­tet. In bei­den Fäl­len han­delt es sich um Ge­län­de-Area­le, durch die fern­ge­steu­er­te Trucks und Craw­ler mit gro­ßem Ge­schick durch­ma­nö­vriert wer­den.

Im Ei­sen­bahn­be­reich gibt es Ex­po­na­te ver­schie­dens­ter The­men­be­rei­che und un­ter­schied­li­cher Spur­grö­ßen und Bau­wei­sen zu se­hen. Von der kleins­ten Spur Z (Maß­stab 1:220) bis hin zur 90 Qua­drat­me­ter gro­ßen Spur I An­la­ge (Maß­stab 1:32).

Nost­al­gi­sche Zü­ge

Lieb­ha­ber nost­al­gi­scher Zü­ge kom­men eben­falls auf ih­re Kos­ten. Aus dem Nor­den rei­sen Bo­do Schenck und Jens Paus­ti­an an, um ei­ne 50 Qua­drat­me­ter gro­ße Fahr­an­la­ge in den grö­ße­ren For­ma­ten 0 und I auf­zu­bau­en. Loks, Wa­gen und Schie­nen­ma­te­ri­al sind sämt­lich aus den An­fän­gen der Spiel­zeug­ei­sen­bah­nen und teil­wei­se schon über 100 Jah­re in Kel­lern und auf Dach­bö­den ihr Da­sein ge­fris­tet ha­ben.

Zahl­rei­che Clubs und Pri­vat­per­so­nen aus der Re­gi­on und den be­nach­bar­ten Nie­der­lan­den brin­gen zur

Schiffs­mo­dell­aus­stel­lung Damp­fer, Kut­ter, Kreu­zer und di­ver­se an­de­re Mo­del­le mit nach Lingen. Im 100 Qua­drat­me­ter gro­ßen Was­ser­be­cken wer­den vie­le von ih­nen auf gro­ßer Fahrt zu se­hen sein. In wei­te­ren Aus­stel­lungs­be­rei­chen kön­nen He­li­ko­pter, Dop­pel­de­cker und vie­le wei­te­re Flug­mo­del­le be­staunt wer­den.

Mo­dell­bau­grup­pen

Doch auch Pa­pier-, Plas­tikund Kir­mes­mo­del­le so­wie klei­ne, funk­tio­nie­ren­de Heiß­luft­mo­to­ren sind zum Grei­fen na­he. Zu­dem gibt es vie­le ge­werb­li­che und pri­va­te Händ­ler, die ih­re Wa­ren zu Mes­se­prei­sen an­bie­ten.

In den ein­zel­nen Mo­dell­bau­grup­pen wird viel Wert auf ein ab­wechs­lungs­rei­ches An­ge­bot für Kin­der, Ju­gend­li­che und Fa­mi­li­en ge­legt. Zum Bei­spiel wird ei­ne gro­ße Le­go-Ab­tei­lung und ei­ne Mit­fah­rei­sen­bahn wie­der die

Kids be­geis­tern. Work­shops und Ba­s­tel­ecken, ein Mo­dell­flug­si­mu­la­tor, Streich­holz­mo­dell­bau in voll­ende­ter Form und vie­les mehr gilt es au­ßer­dem zu ent­de­cken.

Ne­ben dem gro­ßen Was­ser­be­cken für die an­ge­reis­ten Schiffs­mo­dell­bau­clubs wird auch noch ein klei­nes Be­cken mit ei­ner Mi­nia­tur Ha­fen­an­la­ge auf­ge­baut. Na­tür­lich freu­en sich die Aus­stel­ler über Fra­gen der Klei­nen und Gro­ßen und wer­den ger­ne Re­de und Ant­wort ste­hen.

Der Ein­tritt kos­tet für Er­wach­se­ne acht Eu­ro, Kin­der zwi­schen sechs und 14 Jah­ren zah­len vier Eu­ro, Fa­mi­li­en (zwei Er­wach­se­ne mit bis zu fünf Kin­dern) zah­len 20 Eu­ro. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen im In­ter­net auf der Sei­te bv-mes­sen.de

Mehr Ver­an­stal­tungs­tipps le­sen Sie auch im In­ter­net auf noz.de/ver­an­stal­tung

Fo­to: OVG

Schiffs­mo­del­le wie die­ses wer­den auch bei der Mo­dell­bau­mes­se zu se­hen sein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.