Phi­lips ruft Ba­by­fon zu­rück

Meppener Tagespost - - GUT ZU WISSEN -

Phi­lips Avent führt ei­nen frei­wil­li­gen Pro­dukt­rück­ruf des Vi­deoBa­by­fons SCD620 durch. Die be­trof­fe­ne Pro­dukt­men­ge wur­de zwi­schen Ja­nu­ar 2016 und März 2018 pro­du­ziert. Wie das Un­ter­neh­men mit­teilt, kann das an die Steck­do­se an­ge­schlos­se­ne El­tern­ge­rät über­hit­zen. Die Ge­fahr ei­nes Bran­des kön­ne da­her nicht aus­ge­schlos­sen wer­den. Ver­letzt wur­de bis­lang nie­mand. Die be­trof­fe­nen Vi­deo-Ba­by­fo­ne sind an­hand der Se­ri­en­num­mern iden­ti­fi­zier­bar. Sie be­gin­nen mit der Kom­bi­na­ti­on TM5A, TM5B, und TM5C. Phi­lips rät den Be­sit­zern die­ser Vi­deo-Ba­by­fons, die Ver­wen­dung so­fort zu un­ter­las­sen und das El­tern­ge­rät vom Strom zu tren­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.