Ei­ne Nacht im Ki­no ver­bracht

Meppener Tagespost - - WELTSPIEGE­L -

Der in­di­sche Film war wohl nicht be­son­ders span­nend: Ein 30-Jäh­ri­ger ist in Bochum wäh­rend der Spät­vor­stel­lung im Ki­no ein­ge­schla­fen und vom Per­so­nal nicht be­merkt wor­den. Ge­gen 4.45 Uhr mor­gens sei der Mann im ver­las­se­nen Ki­no­cen­ter auf­ge­wacht, be­rich­te­te ein Po­li­zei­spre­cher. Per No­t­ruf ha­be der Ci­ne­ast auf sich auf­merk­sam ge­macht. Die Feu­er­wehr konn­te ei­nen Ki­no-Mit­ar­bei­ter auf­spü­ren, der dem Gast schon um kurz nach 5 Uhr die Tür öff­ne­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.