Zahl der aus­län­di­schen Stu­den­ten steigt

Meppener Tagespost - - NORDWEST -

Die Hoch­schu­len in Nie­der­sach­sen sind in den ver­gan­ge­nen Jah­ren für Stu­den­ten aus dem Aus­land at­trak­ti­ver ge­wor­den. Ihr An­teil stieg nach An­ga­ben des Lan­des­amts für Sta­tis­tik seit dem Jahr 2012 von sie­ben auf rund elf Pro­zent im Win­ter­se­mes­ter 2018/2019.

Die Hoch­schu­len mit den meis­ten aus­län­di­schen Stu­die­ren­den im Win­ter­se­mes­ter 2018/2019 in Nie­der­sach­sen wa­ren die Uni­ver­si­tä­ten in Hannover (5052) und Göt­tin­gen (4133) so­wie die Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Braun­schweig (3090). Im Zah­len­ver­gleich auf Platz vier ran­gier­te die Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Claus­thal im Harz mit 1435 aus­län­di­schen Stu­die­ren­den. Der An­teil an der Ge­samt­zahl der Stu­den­ten war dort mit rund 35 Pro­zent so hoch wie an kei­ner an­de­ren Hoch­schu­le in Nie­der­sach­sen.

An pri­va­ten Hoch­schu­len sind die Quo­ten mit­un­ter deut­lich hö­her. So be­trägt der An­teil der in­ter­na­tio­na­len Stu­die­ren­den an der pri­va­ten eng­lisch­spra­chi­gen Ja­cobs Uni­ver­si­ty im Nach­bar­b­un­des­land Bre­men ak­tu­ell 82 Pro­zent.

Vie­le aus­län­di­sche Stu­die­ren­de in Nie­der­sach­sen kom­men aus Chi­na. Nach ei­ner Um­fra­ge liegt das Land bei der Uni­ver­si­tät Göt­tin­gen, bei der Leib­niz Uni­ver­si­tät Hannover, der Hoch­schu­le für Mu­sik, Thea­ter und Me­di­en Hannover und der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Braun­schweig bei der Rang­lis­te der Her­kunfts­län­der auf Platz eins. Vie­le aus­län­di­sche Stu­die­ren­de kom­men zu­dem aus In­di­en und Sy­ri­en.

An der Uni­ver­si­tät Göt­tin­gen ist Me­di­zin das be­lieb­tes­te Fach un­ter in­ter­na­tio­na­len Stu­die­ren­den. An der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Braun­schweig sind Ma­schi­nen­bau, Kraft­fahr­zeug­tech­nik, Elek­tro­tech­nik und Elek­tro­mo­bi­li­tät bei aus­län­di­schen Stu­die­ren­den be­son­ders ge­fragt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.