Fei­ne Wä­sche: Ma­schi­ne nur halb fül­len

Meppener Tagespost - - JOB WELT -

Wer ei­ne gan­ze La­dung in die Trom­mel der Wasch­ma­schi­ne steckt, spart Geld. Doch je nach Stof­fart soll­te man Be­la­dungs­gren­zen ein­hal­ten. Denn um sau­ber zu wer­den, muss die Wä­sche sich in der Trom­mel be­we­gen kön­nen, er­läu­tert der In­dus­triever­band Kör­per­pfle­ge- und Wasch­mit­tel. Wä­sche aus emp­find­li­chen Fa­sern be­nö­tigt ei­ne be­son­de­re Be­hand­lung. Da­her soll­te man bei Tex­ti­li­en aus Fein­wä­sche und Lei­nen die Trom­mel nur et­wa halb fül­len, mit Wol­le nur zu ei­nem Vier­tel.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.