Spel­ler Hal­len­kö­ni­ge

Sie­ger beim 34. Vech­t­e­cup in Schüt­torf

Meppener Tagespost - - EMSLANDSPO­RT -

Der SC Spel­leVen­haus hat zum drit­ten Mal den Vech­t­e­cup ge­won­nen. Der Ober­li­gist setz­te sich bei der 34. Auf­la­ge nach Neun­me­ter­schie­ßen ge­gen Gast­ge­ber FC Schüt­torf mit 7:6 (3:3) durch.

Die Em­län­der stell­ten mit Philipp El­fert auch den Tor­schüt­zen­kö­nig (9). Für den Neun­me­ter­kil­ler Bernd Dü­ker gab es kei­ne Aus­zeich­nung. Der SCSV-Kee­per ver­ließ sich auf sein Bauch­ge­fühl,

wehr­te im Halb­fi­na­le ge­gen VfL WE Nord­horn und im End­spiel ge­gen Schüt­torf je zwei Neun­me­ter ab. Er­leich­tert war Mar­cel Ru­schmei­er, der ver­schos­sen hat­te. Nach der re­gu­lä­ren Spiel­zeit hieß es 3:3. El­fert hat­te den Rück­stand aus­ge­gli­chen, Chris­toph Ah­rens für die ers­te Füh­rung ge­sorgt, er­neut El­fert für das 3:2. Doch Schüt­torf glich 37 Se­kun­den vor dem En­de aus.

Fo­to: Men­trup

Spel­ler Sie­ger fei­ern den Po­kal­ge­winn.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.